Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Vanilleschote
Rezept anzeigen

Himbeersauce
Rezept anzeigen

Erdbeercreme
Rezept anzeigen

Frucht-Kompott
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Nougat-Crêpes-Törtchen mit pochierten Birnen

Cornelia Poletto
Mein neuer Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Für die Nougatmousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 5 EL Sahne in einem kleinen Topf leicht erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen. Den Nougat und die Schokolade grob hacken, in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Gelatinemischung unterrühren und die Nougatmasse abkühlen lassen. Die restliche Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Die Sahne mit dem Schneebesen unterheben und die Mousse 3 bis 4 Stunden kühl stellen.


2. Für die Crêpes 5 EL Butter bei schwacher Hitze zerlassen. Das Mehl mit den Nüssen, den Eiern, der Milch und 1 Prise Salz glatt rühren. Die Butter unterrühren und den Teig etwa 10 Minuten quellen lassen. In einer großen beschichteten Pfanne
etwas Butter zerlassen und nacheinander aus dem Teig 6 bis 8 dünne Crêpes ausbacken und abkühlen lassen.
Je 2 bis 3 Crêpes aufeinanderlegen und mit einem Dessertring (9 cm Durchmesser, 6 cm Höhe) jeweils mehrere Kreise ausstechen.


3. Auf eine Platte oder ein Backblech sechs Dessertringe setzen. Jeweils einen Crêpekreis hineinsetzen und mit etwas Nougatmousse bestreichen. Den Vorgang wiederholen, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Die Törtchen vor dem Servieren etwa 1 Stunde kühl stellen.


4. Für die Birnen die Vanilleschote längs aufschneiden. Den Wein und den Saft mit der Vanilleschote und dem Piment in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Birnen vierteln, schälen und die Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in Spalten schneiden, in den Sud geben und bei schwacher Hitze 3 bis 5 Minuten garen. Die Birnen mit dem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen. Den Sud sirupartig einkochen lassen.


5. Auf sechs Dessertteller jeweils 1 EL Schokoladensauce verteilen. Die Nougat-Crêpes-Törtchen mit einer Palette daraufsetzen und die Ringe vorsichtig abnehmen. Die Törtchen mit Kakaopulver bestäuben und mit den Birnenspalten und
je 1 Kugel Vanilleeis anrichten. Mit dem Birnensirup beträufeln.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Eine schnellere, aber ebenso köstliche Variante dieses Desserts sind Nougat-Crêpes-Röllchen: Dafür die abgekühlten Crêpes mit der Nougatmousse bestreichen und aufrollen. Die Rollen schräg halbieren und mit den pochierten Birnen anrichten.

Zutaten für 6 Stück:
Für die Nougatmousse:

  • 1 Blatt Gelatine
  • 300 g Sahne
  • 150 g Nussnougat
  • 25 g Zartbitterschokolade

Für die Crêpes:

  • 80 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 3 EL gemahlene Haselnusskerne
  • 3 Eier
  • 350 ml Milch
  • Meersalz

Für die Birnen:

  • 1 Vanilleschote
  • 1/4 l Weißwein
  • 1/4 l Birnensaft
  • 1 TL Pimentkörner
  • 3 feste Birnen
  • Außerdem:
  • 6 EL Schokoladensauce (Fertigprodukt)
  • Kakaopulver zum Bestäuben
  • 6 Kugeln Vanilleeis

Zubereitungszeit:
ca. 2 Stunden
Kühlzeit: 4–5 Stunden



Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: