Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Vanilleschote
Rezept anzeigen

Himbeersauce
Rezept anzeigen

Erdbeercreme
Rezept anzeigen

Frucht-Kompott
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Pfirsich Melba mit Himbeeren und Vanilleeis

Cornelia Poletto
Polettos Kochschule – Meine schnelle Küche für jeden Tag 

Zubereitung:

1. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Vanilleschote und das -mark mit ¼ l Wasser und dem Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Den Vanillesirup lauwarm abkühlen lassen.


2. Die Pfirsiche auf der Oberseite leicht einritzen. Kurz in kochendes Wasser legen, mit dem Schaumlöffel herausheben, kalt abschrecken und häuten. Die Früchte halbieren und die Steine entfernen. Die Pfirsichhälften in den Vanillesirup legen und 20 Minuten ziehen lassen.


3. Die Himbeeren vorsichtig waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 50 g Himbeeren beiseitelegen. Die restlichen Himbeeren mit dem Puderzucker in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Himbeerpüree nach Belieben durch ein Sieb streichen.


4. Je 1 Kugel Vanilleeis in Dessertgläser geben, je 1 abgetropfte Pfirsichhälfte daraufsetzen und das Himbeerpüree darübergießen. Mit den ganzen Himbeeren und nach Belieben mit frischer Minze oder Zitronenmelisse garnieren.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

 

Und hier gibt es weitere tolle Nachtisch-Rezepte

Tipp:

Wie von jedem kulina­rischen Klassiker gibt es auch vom »Pêche Melba« zahlreiche Varian­ten. Er wird mal mit Schlagsahne, mal mit Waffeln, mal mit Mandelsplittern serviert. Die einfachste Version ist meiner Meinung nach immer noch die beste. Diesen Dessertklassiker hat übrigens der berühmte Koch Augus­te Escoffier 1892 für die australische Operndiva Helen Porter Armstrong (Künstlername Nellie Melba) erfunden.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Zucker
  • 2 große Pfirsiche
  • 300 g Himbeeren
  • 80 g Puderzucker
  • 4 Kugeln Vanilleeis


Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: