Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Geflügel füllen
Rezept anzeigen

Coq au vin
Rezept anzeigen

Geflügel binden und zerteilen
Rezept anzeigen

Hähnchenbrust in Currysauce
Rezept anzeigen

Hühnerbrühe
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Putenrollbraten

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: Putenrollbraten




Zubereitung:

1. Den Spinat putzen, waschen und trocken schleudern.

2. Die Putenbrust waschen und trocken tupfen. Das Fleisch längs tief einschneiden (Schmetterlingsschnitt), evtl. Sehnen entfernen. In die linke Fleischhälfte einen waagerechten tiefen Schnitt bis fast zum Rand machen und aufklappen. Genau so mit der rechten Fleischhälfte verfahren.

3. Den Backofen auf 130 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Das Fleisch mit Pfeffer würzen und mit den Speckscheiben belegen. Die Spinatblätter darauf verteilen.

4. Den Schafskäse in kleine Würfel schneiden oder in kleine Stücke zerbrechen und auf den Spinatblättern verteilen. Das Fleisch aufrollen (von links nach rechts oder andersrum) und mit der Nahtseite nach unten auf das Arbeitsbrett legen. Die Brustfiletspitze nach unten einschlagen.

5. Mit Küchengarn den Rollbraten umwickeln.

6. Das Öl in einem Bräter erhitzen und den Rollbraten darin bei mittlerer bis großer Hitze rundherum goldbraun etwa 5 Minuten anbraten.

7. Die Brühe angießen und den Braten im Ofen auf der mittleren Schiene 1 Stunde und 45 Minuten garen.

8. Den Rollbraten aus dem Ofen nehmen, auf eine Platte legen und warm halten. Aus der Garbrühe eine Sauce ziehen – in einen Topf gießen, nach Belieben mit Crème fraîche oder Sahne verfeinern und einkochen lassen, abschmecken und zu dem aufgeschnitten Braten servieren.

Tipp:

Manchmal hält der Rollbraten auch ohne Küchengarn zusammen, dann mit der Nahstelle nach unten in den Bräter setzen. Nach Belieben den Rollbraten mit Frühstücksspeckscheiben belegen – so wird das Fleisch zusätzlich vor dem Austrocknen geschützt. Den Bräter direkt auf die zweite Schiene von unten in den vorgeheizten Ofen bei 220 °C (Ober- und Unterhitze) stellen. Nach 15 Minuten den Ofen auf 130 °C herunterschalten und den Braten wie im Rezept beschrieben weiter garen. Sollte der Speck nach Ende der Garzeit zu blass sein, schalten Sie den Backofengrill für etwa 5 Minuten dazu.

Zutaten für 4–6 Personen:

150 g Blattspinat
ca. 1 kg Putenbrust
frisch gemahlener Pfeffer
3–4 dünne Scheiben Frühstücksspeck
75 g Fetakäse
2 EL Öl
200 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
131   550   6,1   0,5   0   18,2  

Rezeptkategorie: Geflügel
Schlagworte: Rollbraten, Fleisch füllen, gefüllter Braten, Frühstücksspeck, Feta, Niedrigtemperatur, Putenfleisch, Geflügel

Bewertung Rezept: