Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Hühnerbrühe
Rezept anzeigen

Geflügel füllen
Rezept anzeigen

Entenbrust braten
Rezept anzeigen

Brathähnchen
Rezept anzeigen

Coq au vin
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Putensauerbraten mit Weintrauben

Cornelia Poletto
Mein neuer Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Zwei bis drei Tage vorher die Zwiebeln schälen, die Möhren putzen und schälen und den Staudensellerie putzen und waschen. Das Gemüse in Würfel schneiden und mit Vin Santo, Wein, Essig, Pfeffer- und Pimentkörnern sowie Lorbeerblättern in einen Topf geben. 1/4 l Wasser hinzufügen, alles einmal aufkochen und abkühlen lassen.


2. Die Putenbrust waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Sehnen entfernen und das Fleisch mit Küchengarn so in Form binden, dass es gleichmäßig dick ist und somit später gleichmäßig gart. In einen großen Gefrierbeutel geben, die Marinade dazugießen und den Beutel verschließen. Das Fleisch 2 bis 3 Tage kühl stellen, dabei den Gefrierbeutel ab und zu wenden.


3. Am Tag der Zubereitung das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Marinade durch ein feines Sieb abgießen und beiseitestellen. Das Gemüse gut abtropfen lassen und die Gewürze entfernen.


4. Das Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Das Fleisch mit Salz würzen und im Öl rundum anbraten. Dann mit Pfeffer bestreuen und herausnehmen. Das abgetropfte Gemüse in dem Topf anbraten, mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten. Mit etwa 400 ml Marinade ablöschen und aufkochen lassen. Das Fleisch wieder dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde schmoren.


5. Das Fleisch aus der Sauce nehmen und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Die Sauce durch ein Sieb abgießen, dabei das Gemüse etwas ausdrücken. Die Sauce wieder in den Topf geben und etwa 5 Minuten einkochen lassen. Nach Belieben etwas Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Sauce durch kurzes Aufkochen damit binden. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Trauben waschen, abzupfen und halbieren. Zur Sauce geben und kurz erhitzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten. Dazu passen Gnocchi oder Bandnudeln.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Zutaten für 4–6 Personen:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 100 ml Vin Santo (oder Marsala; beides ital. Dessertweine)
  • 1/4 l Weißwein
  • 200 ml Aceto balsamico bianco
  • 10 weiße Pfefferkörner
  • 5 Pimentkörner · 2 Lorbeerblätter
  • 1,2 kg Putenbrust (am Stück)
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 2 TL Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300 g kernlose helle Weintrauben

Zubereitungszeit:
ca. 2 Stunden
Marinierzeit: 2–3 Tage



Rezeptkategorien: Geflügel, Hobby-Köche

Bewertung Rezept: