Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Hühnerbrühe
Rezept anzeigen

Geflügel füllen
Rezept anzeigen

Entenbrust braten
Rezept anzeigen

Brathähnchen
Rezept anzeigen

Coq au vin
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Ravioli mit Spargel in Rieslingsabayon

Die neue Landfrauenküche – Aus der beliebten BR-Sendung

Zubereitung:

1. Für die Ravioli das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und von Fett und Sehnen befreien. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und mit der Sahne und dem Eiweiß im Mixer zu einer glänzenden Farce pürieren. Den Kardamom und die Kubebenpfefferkörner im Mörser fein zerstoßen. Die Farce mit Salz, Kardamom und Kubebenpfeffer würzen.


2. Die Karotte putzen, schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Mit Ricotta, Parmesan, Limettensaft und -schale unter die Farce rühren und nach Belieben nochmals mit den Gewürzen abschmecken.


3. Den Teig mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz zu dünnen Teigplatten ausrollen, dabei mit Mehl bestäuben. Mit einem runden Ausstecher (ca. 10 cm Ø) oder einer Ravioliform Kreise ausstechen. In die Mitte jeweils 2 TL Farce setzen, den Teig darüber zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel etwas andrücken.


4. Für das Rieslingsabayon den Wein und die Brühe in einem Topf erhitzen. Den Weinsud mit den Gewürzen und der Limettenschale abschmecken und in eine Metallschüssel füllen. Im heißen Wasserbad die Eigelbe mit dem Schneebesen unterrühren und die Sauce aufschlagen, bis sie cremig ist (dabei höchstens auf 68 °C erhitzen).


5. Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Butter und Zucker in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin bei schwacher Hitze rundum etwa 20 Minuten braten. Ravioli in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten garen. Spargel auf Teller verteilen und mit Fleur de Sel würzen. Ravioli daneben anrichten und mit dem Rieslingsabayon beträufeln.

 

Copyright Bilder: Andrea Kramp und Bernd Gölling

 

Zutaten für 4 Personen
Für die Ravioli:

  • 100 g Hähnchenbrustfilet
  • 50 g eisgekühlte Sahne
  • 50 ml Eiweiß
  • 2 Kar­damomsamen
  • 2 Kubebenpfefferkörner
  • Salz
  • 1/2 Karotte
  • 90 g Ricotta
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 Schuss
  • Limettensaft
  • 1/2 TL abgeriebene, unbehandelte Limettenschale
  • 200 g frischer Nudelteig (im gut sortierten Supermarkt)

Für das Rieslingsabayon:

  • 150 ml Riesling
  • 100 ml Gemüse­brühe
  • 1 Kardamomsamen
  • 1 TL Tandoori-Gewürz
  • Chilipulver
  • 1 TL abgeriebene unbehandelte Limettenschale
  • 3 Eigelb

Für den Spargel:

  • 1 kg Spargel
  • 1–2 EL Butter
  • 1/2 TL Zucker Fleur de Sel


Rezeptkategorien: Geflügel, Gemüse, Pasta & Co., Vorspeisen

Bewertung Rezept: