Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Gebratene Jakobsmuscheln auf Vanillespinat mit Rotweinbutter
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Seezungenfilets im Haselnussmantel mit Orangenspargel
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Rehrücken auf mariniertem Sellerie mit gebratener Birne und Pfifferlingen

Lanz kocht:
Herbst-Zeit ist Wild-Zeit! Und diese köstliche Vorspeise von Starkoch Alfons Schuhbeck vereint alle herbstlichen Zutaten: perfekt gegarten Rehrücken auf mariniertem Sellerie mit frischen, reifen Birnen und leckeren Pfifferlingen. Sehr fein und frisch! 

Video zum Rezept: Delikates aus Deutschland

Rezeptansicht startet bei 01:20



Zubereitung:

Den Backofen auf 80 bis 90 Grad vorheizen.

Rehrücken:
Ein Ofengitter in die mittlere Einschubleiste des vorgeheizten Backofens schieben und ein Abtropfblech darunter stellen.

Das Rehrückenfilet in einer Pfanne bei mittlerer Hitze im Öl rundherum anbraten, auf das Ofengitter in den Backofen legen und in etwa 40 Minuten darin rosa durchziehen lassen.

Anschließend in einer Pfanne bei milder Hitze die Butter schmelzen lassen, die Gewürze dazu geben, salzen und das Fleisch darin wenden.

Dressing:
Brühe mit Essig, Senf und Olivenöl zusammen mixen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Sellerie:
Von einer Sellerieknolle vier große, dünne Scheiben abschneiden, schälen, in Gemüsebrühe in acht bis zehn Minuten weich ziehen lassen und etwas auskühlen lassen. In der Marinade einlegen und bis zum Gebrauch zugedeckt kalt stellen. Die Gemüsebrühe kann zum Kochen von anderen Gerichten weiter verwendet werden.

Pfifferlinge:
Von der Orange und Zitrone etwas Schale abreiben. Die Pilze bei mittlerer Hitze in der braunen Butter etwa zwei bis drei Minuten anbraten. Dann mit Chilisalz, geschnittener Petersilie und Zitronen- und Orangenabrieb würzen, die Butter einschmelzen lassen.

Birne:
Die Birne vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in schmale Spalten schneiden. In einer Pfanne den Puderzucker schmelzen lassen und die Birnenspalten darin anbraten. Vanilleschote und Zimtstange zugeben und die Butter einschmelzen lassen.

Anrichten:
Die Selleriescheiben auf den Tellern verteilen, den Rehrücken in Scheiben schneiden und darauf legen. Die Pfifferlinge und Birnenspalten darauf anrichten und mit Salatblättern und Walnüssen garnieren.

Tipp:

Wer es etwas frischer mag, kann dazu noch einen Joghurt-Dip reichen. 

Zutaten für vier Personen:

Rehrücken:
500 g Rehrücken, ausgelöst
1 EL Öl
4 EL Butter
2 TL Gewürze, orientalisch
Salz

Dressing:
80 ml Gemüsebrühe
2 EL Weißweinessig
1 TL Senf, scharf
5 EL Olivenöl, mild
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Salz

Sellerie:
1 Knolle Sellerie, mittelgroß
1 l Gemüsebrühe

Pfifferlinge:
0,5 Orange, unbehandelt
0,5 Zitrone, unbehandelt
200 g Pfifferlinge, klein, fest
1 EL Butter, braun
0,25 Bund Petersilie
1 EL Butter
Chilisalz

Birne:
1 Birne, reif
1 TL Puderzucker
0,5 Schote Vanille
0,5 Stange Zimt
1 EL Butter

Anrichten:
Salatblätter
Walnüsse
 


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
97   405   6,5   4,4   0,3   4,7  

Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Gemüse, Salate, Vorspeisen, Wild
Schlagworte: Rehrücken auf mariniertem Sellerie mit gebratener Birne und Pfifferlingen, Dressing, Pfifferlinge, Birne, Walnüsse, Salat, Wild, Gemüse, Vorspeise, herbstlich

Bewertung Rezept: