Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Vanilleschote
Rezept anzeigen

Himbeersauce
Rezept anzeigen

Erdbeercreme
Rezept anzeigen

Frucht-Kompott
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Rhabarber-Vanille-Kompott mit Holunderblütenparfait

Björn Freitag

Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Für das Holunderblütenparfait 50 ml Wasser mit dem Zucker etwa 5 Minuten kochen. Die Eier und die Eigelbe in eine Schüssel aufschlagen und mit dem Schneebesen leicht schaumig schlagen.


2. Den Zuckersirup unter die Eier rühren und weiterschlagen, bis die Eimasse schön cremig ist. Die Limettenschale und den Holunderblütensirup untermischen und die Masse etwas abkühlen lassen.


3. Die Sahne steif schlagen und mit dem Schneebesen unterheben. Die Parfaitmasse in Förmchen füllen und im Tiefkühlfach 3 bis 4 Stunden gefrieren lassen.


4. Für das Rhabarber-Vanille-Kompott den Rhabarber putzen, waschen, schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Den Rhabarber mit dem brauen Zucker in einem Topf mischen und 1 Stunde ziehen lassen.


5. Die Vanilleschoten längs aufschneiden, das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen und zum Rhabarber geben. Den Johannisbeersaft untermischen und alles einmal aufkochen.


6. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, das Kompott damit binden und etwa 15 Minuten köcheln lassen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.


7. Zum Anrichten die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und das Holunderblütenparfait auf Desserteller stürzen. Das Rhabarber-Vanille-Kompott daneben anrichten.

 

Sie denken, Rharbarber und Meeresfrüchte passen nicht zusammen? Dann probieren Sie doch einmal Rharbarber mit Jakobsmuscheln

Tipp:

» Zum Rhabarber-Vanille-Kompott passt auch sehr gut das cremige Vanilleeis von Seite 190. Bei allen gefrorenen Parfaits sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass die Sahne nicht zu fest geschlagen wird und noch cremig ist. Sonst kann sie mit der leicht warmen Masse schnell zu Butter werden. «

Zutaten für 4 Personen:


Für das Holunderblütenparfait:

  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 3 Eigelb
  • 1 TL abgeriebene unbehandelte Limettenschale
  • 4 cl Holunderblütensirup
  • 250 g Sahne

Für das Rhabarber-Vanille- Kompott:

  • 500 g Rhabarber
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 Vanilleschoten
  • 200 ml Johannisbeersaft
  • 2 EL Speisestärke


Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: