Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Panna cotta mit Orangenlikör-Himbeer-Gelee
Rezept anzeigen

Weinbergpfirsich aus dem Ofen mit Amaretto-Zabaglione
Rezept anzeigen

Kastanientiramisu mit kandierten Maronen
Rezept anzeigen

Schokoladencrêpes-Cannelloni mit Mango-Passionsfrucht-Mousse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Ricotta im Knusperblatt mit Gewürzapfelragout

Polettos Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Für den Ricotta im Knusperblatt den Ricotta mit der Crème fraîche, dem Eigelb und dem Puddingpulver verrühren. Die Äpfel schälen und auf der Gemüsereibe grob raspeln, die Kerngehäuse entfernen. Die Apfelraspel in ein feines Küchentuch geben, den Saft gut ausdrücken und die Apfelraspel unter die Ricottamasse mischen. Das Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Ricottamasse heben.

2. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Strudelteigblätter mit flüssiger Butter bestreichen und diagonal aufeinanderlegen. Vier Portionsförmchen (z.B. Muffinförmchen) mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.

3. Die Strudelteigblätter in die Förmchen drücken und die Ricottamasse darauf verteilen. Die Teigblätter über der Füllung zusammendrehen. Die Päckchen mit Puderzucker bestäuben und im Ofen auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Minuten goldgelb backen.

4. Inzwischen für das Gewürzapfelragout die Äpfel vierteln, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Den Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren und mit dem Apfelsaft ablöschen. Die Vanilleschote und das -mark sowie die restlichen Gewürze hinzufügen und den Saft auf die Hälfte einköcheln lassen. Den Gewürzsud durch ein feines Sieb gießen und die Apfelwürfel darin aufkochen.

5. Die Speisestärke mit dem Calvados glatt rühren und in die kochende Flüssigkeit geben. Das Apfelragout nochmals aufkochen und in einer Schüssel auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

6. Den Ricotta im Knusperblatt vorsichtig aus den Förmchen heben und mit Puderzucker bestäuben. Mit dem Gewürzapfelragout und nach Belieben mit je 1 Kugel Vanille- oder weißem Schokoladeneis auf Desserttellern anrichten.
 

Tipp:

Für eine sommerliche Variante kann man die Ricottafüllung statt mit Äpfeln mit klein gewürfelten Erdbeeren zubereiten. Dazu passen dann mit Orangenlikör und abgeriebener unbehandelter Zitronenschale marinierte Erdbeeren. 

Zutaten für 4 Personen:

Für den Ricotta im Knusperblatt:
50 g Ricotta
45 g Crème fraîche
1 Eigelb
1 TL Vanillepuddingpulver
3–4 kleine Äpfel
1 Eiweiß
1 EL Zucker
8 Strudelteigblätter (à 10 x 10 cm; aus dem Kühlregal)
flüssige Butter zum Bestreichen und für die Förmchen
Zucker für die Förmchen
Puderzucker zum Bestäuben

Für das Gewürzapfelragout:
4 Äpfel
1 Vanilleschote
50 g Zucker
1/2 l Apfelsaft
1 Zimtstange
2 Sternanis
6 Pimentkörner
3 Zimtblüten
1 EL Speisestärke
2 cl Calvados (franz. Apfelbranntwein)
 



Ihr Koch:
Rezeptkategorie: Nachspeisen
Schlagworte: Ricotta im Knusperblatt mit Gewürzapfelragout, Äpfel, Strudelteig, Ricotta, Frucht, fruchtig, Nachspeise, Dessert, italienische Küche

Bewertung Rezept: