Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Kalbsfilet unter der Pfefferkruste mit Griebenspitzkohl
Rezept anzeigen

Rinderfilet in einem Feigen-Senf-Mantel gratiniert
Rezept anzeigen

Chicoree-Salat mit Rinderfiletstreifen
Rezept anzeigen

Gefüllte Kalbs-Wirsing-Röllchen auf Pilzrahm
Rezept anzeigen

Lammfilet im Brotmantel mit provencalischer Tomatensauce
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Rindertatar mit Wachtelei

Lafer!Lichter!Lecker! – Menü am 2. Juni 2012 |

Video zum Rezept: Mit den Gästen Erika Berger und Florian Schroeder




Zubereitung:

Die Eier trennen. Anschließend die Eigelbe mit dem Senf, dem Olivenöl, der Worchestersoße, Salz und Pfeffer in einer Schüssel kräftig verrühren. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Zwei Esslöffel Kapern abtropfen lassen.


Das Rindertatar, die Zwiebeln, den Tomatenketchup sowie die Kapern zu der Eigelbmasse geben und kräftig
vermengen. Erneut mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit etwas Tabasco abschmecken.


Das Tatar in vier Portionen teilen, jeweils mithilfe eines Metallrings (Durchmesser 8 bis 10 cm) zu Kreisen formen
und auf einen Teller geben. Kurz vor dem Servieren die Metallringe entfernen.


Die Butter in einer Pfanne erhitzen, kurz vom Herd nehmen, die Wachteleier vorsichtig aufbrechen und in die
Pfanne geben. Anschließend die Pfanne wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze die Wachteleier mit
etwas Salz würzen und braten.


Abschließend die Petersilie und den Schnittlauch abbrausen und trocken schütteln. Die Petersilienblätter
abzupfen und grob hacken. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.


Die Wachteleier auf dem Tatar verteilen, mit den Schnittlauchröllchen sowie der grob gehackten Petersilie
anrichten. Nach Belieben den Teller mit schwarzem Pfeffer und den übrigen Kapern garnieren. Das Baguettebrot
dazu reichen und alles servieren.

Zutaten für vier Portionen:

  • 600 g Rindertatar (vom Metzger durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen lassen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 2 TL Dijon Senf (alternativ mittelscharfer Senf)
  • 3 EL Kapern, eingelegt, aus dem Glas
  • 1 TL Worchestersoße
  • 1 EL Butter
  • 4 Wachteleier
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Petersilie, glatt
  • 8 Scheiben Baguettebrot
  • Tabasco
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, aus der Mühle


Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fleisch, Hobby-Köche, Schnelle Rezepte, Vorspeisen

Bewertung Rezept: