Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

„Himmel un Äd“
Rezept anzeigen

Schweinelendchen im Blätterteigmantel mit Bauerngemüse
Rezept anzeigen

„Barun Trenk“ - Schweinerouladen
Rezept anzeigen

Kalbsroulade mit Kräuterseitlingen und Malzbierjus
Rezept anzeigen

Filet an Pommery-Senf-Sauce
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Rindfleisch
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Rindfleischragout

Die Küchenschlacht

Video zum Rezept: Mit viel Spaß dabei: Steffen Henssler

Rezeptansicht startet bei 01:16



Zubereitung:

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischwürfel darin kräftig anbraten. Anschließend salzen, pfeffern, mit Mehl bestäuben und aus der Pfanne nehmen.

Eine Zwiebel abziehen. Die Möhren, den Knollensellerie und die Kartoffel schälen. Die Selleriestange von den holzigen Fäden befreien und in Scheiben schneiden. Das andere Gemüse fein würfeln und mit der ungeschälten Knoblauchzehe im Bratfett andünsten. Die Thymianblätter abzupfen und gemeinsam mit dem Lorbeerblatt zum Gemüse geben. Das Ganze mit dem Rinderfond ablöschen und zugedeckt 15 Minuten leicht schmoren lassen.

In einem kleinen Topf das Erdnussöl stark erhitzen. Zwei Zwiebeln abziehen, in dünne Scheiben schneiden und mit Mehl bestäuben. Anschließend im Erdnussöl goldbraun frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Fleisch zum Gemüse geben und bei starker Hitze kurz durchkochen. Ein halbes Bund Petersilie fein hacken. Die Butter unter das Ragout geben und mit der gehackten Petersilie abschmecken. Das Rindfleischragout auf Tellern anrichten und mit den Zwiebelringen und der übrigen Petersilie garnieren.

 Zutaten für zwei Personen:

300 g Rumpsteak
3 Zwiebeln, weiß
1 Kartoffel, festkochend
100 g Möhren
1 Stange Sellerie
100 g Knollensellerie
1 Zehe Knoblauch
200 ml Rinderfond
1 Lorbeerblatt
1 EL Butter
1 TL Mehl
1 Bund Thymian
1 Bund Petersilie, glatt
250 ml Erdnussöl
Olivenöl, zum Anbraten
Salz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle



Rezept von:
Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse
Schlagworte: Rumpsteak, Rindfleisch, Ragout

Bewertung Rezept: