Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Lasagne von Pfefferblätterteig, Aal und jungem Spinat
Rezept anzeigen

Doradenfilet auf Orangensoße
Rezept anzeigen

Lachs auf Kartoffelpüree mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Knusprig gebratene Regenbogenforelle
Rezept anzeigen

Fischcurry
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde


Rosmarinkartoffeln
Artikel anzeigen

Bratkartoffeln
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Rösti-Torte mit Lachs und Wodka-Crème-fraîche

LLL - Guildo Horn & Marion Kracht

Video zum Rezept: Promiköche heute: Guildo Horn und Marion Kracht

Rezeptansicht startet bei 02:35



Zubereitung:

Kartoffeln waschen, schälen und zu feinen Fäden schneiden. Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ein Drittel der Kartoffelfäden in die Pfanne geben, gleichmäßig verteilen, gut andrücken und goldbraun braten. Das Rösti wenden und ebenso goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. So fortfahren, bis drei Rösti entstanden sind.

Den geräucherten Lachs in feine Scheiben schneiden. Limette halbieren und den Saft einer Limettenhälfte pressen. Petersilie fein hacken. Crème fraîche mit Lachskaviar, Limettensaft, Wodka und einem Esslöffel Petersilie verrühren, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Ein Rösti auf eine Platte legen. Zunächst den Lachs darauf legen, danach etwas von der Wodka-Crème-fraîche darauf verteilen. Im Anschluss wieder ein Rösti darauf legen und so fortfahren, bis die Röstis, der Lachs und die Wodka-Crèmefraîche aufgebraucht sind.

Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Macadamianüsse mit Balsamico bianco, Dijon Senf, Öl, Salz und Pfeffer in den Mixer geben und gut mixen. Ein wenig der Vinaigrette auf die Teller streichen und den Feldsalat darauf verteilen. Die Rösti-Torte in Stücke schneiden, je ein Tortenstück anrichten und etwas Wodka-Crème-fraîche auf das Rösti geben. Shizo Kresse mit einer Schere schneiden und auf das Tortenstück damit garnieren.

Zutaten für vier Personen:

600 g Kartoffeln
300 g Lachs, geräuchert
3 EL Butterschmalz
2 Beete Shizo Kresse
1 Dose Lachskaviar
150 g Feldsalat
1 Limette
2 cl Wodka
1 Bund Petersilie
30 g Macadamianüsse
150 g Crème fraîche
1 TL Dijon Senf
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamico bianco
Salz
Pfeffer



Ihre Köche:
Rezeptkategorien: Fisch, Kartoffeln, Vorspeisen
Schlagworte: Lachs, Kartoffeln, Rösti, Lachskaviar, Kresse, Wodka

Bewertung Rezept: