Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

„Himmel un Äd“
Rezept anzeigen

Schweinelendchen im Blätterteigmantel mit Bauerngemüse
Rezept anzeigen

„Barun Trenk“ - Schweinerouladen
Rezept anzeigen

Kalbsroulade mit Kräuterseitlingen und Malzbierjus
Rezept anzeigen

Filet an Pommery-Senf-Sauce
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Rostbraten in Pfifferling-Rahm-Sauce

Die Küchenschlacht 

Video zum Rezept: Mit Fisch immer vorn bei der Küchenschlacht

Rezeptansicht startet bei 01:16



Zubereitung:

Den Ofen auf 90 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Rostbratenried fünf Millimeter dick klopfen, salzen, pfeffern und einseitig mit Mehl bestäuben. Die Pfifferlinge waschen und schneiden. Die Zitrone halbieren und auspressen. Die Tomaten waschen und die Petersilie hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin auf beiden Seiten anbraten. Den Rostbraten anschließend herausnehmen, mit Alufolie bedecken und warm stellen.

Das Fett aus der Pfanne abgießen, den Fond zugießen und einreduzieren lassen. Das Fleisch aus der Alufolie nehmen und in der Sauce wenden. Anschließend erneut warm stellen. Den Saft aufkochen, die kalte Butter einrühren und abseihen.

Für die Rahmsauce den Sauerrahm mit zehn Gramm Mehl verrühren und in den kochenden Saft einrühren. Die Sahne zusammen mit ein wenig Zitronensaft dazugeben, zuletzt die Pilze zufügen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten. Die Pilzsauce darüber geben und das Ganze mit der Petersilie und den Cocktailtomaten dekorieren.
 

Zutaten für zwei Personen:

2 Scheiben Rostbratenried, à 200 g, durchwachsen
100 g Pfifferlinge, frisch
1 Zitrone
4 Cocktailtomaten
250 ml Rindfond, mild
65 ml Sauerrahm
65 ml Sahne
1 Bund Petersilie, kraus
30 g Mehl
20 g Butter, kalt
Sonnenblumenöl
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Salz



Rezept von:
Rezeptkategorien: Fleisch, Saucen
Schlagworte: Rostbraten, Rostbratenried, Pfifferlinge, Rahm

Bewertung Rezept: