Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Sellerie-Kartoffel-Püree
Rezept anzeigen

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte


Pellkartoffeln
Rezept anzeigen

Nudeln kochen
Rezept anzeigen

Reis dämpfen
Rezept anzeigen

Kürbis-Risotto
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Rote-Bete-Risotto

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Rote Bete putzen, schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten.
Den Risottoreis dazugeben und unter Rühren 2 bis 3 Minuten mitdünsten.
Mit dem Wermut ablöschen und die Rote-Bete-Würfel hinzufügen.
3. So viel Brühe dazugießen, bis der Reis bedeckt ist. Den Risotto bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Brühe eingekocht ist, dabei öfters rühren. Erneut so viel Brühe unterrühren, bis der Reis bedeckt ist. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis der Reis gar aber noch bissfest ist – das dauert je nach Reissorte 20 bis 30 Minuten.
4. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Den Parmesan fein reiben. Die Walnusskerne grob hacken. Den Apfel schälen und entkernen. Das Fruchtfleisch grob reiben.
5. Basilikum, Parmesan, Nüsse und Apfel kurz vor dem Servieren unter den Risotto mischen. Den Risotto mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Rucola und Parmesanspäne garnieren.
 

Für 4 Personen:
2 Schalotten
400 g Rote Bete
ca. 3 EL Olivenöl
300 g Risottoreis
6 EL Wermut
ca. 750 ml heiße Gemüsebrühe
1 Bund Basilikum
50 g Parmesan
30 g Walnusskerne
1 säuerlicher Apfel (z. B. Boskop)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
 



Rezeptkategorien: Beilagen, Gemüse, Reis, Vegetarische
Schlagworte: Reisgericht, vegetarisch, Arborio, Vialone, Rote Bete

Bewertung Rezept: