Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Sellerie-Kartoffel-Püree
Rezept anzeigen

Brezenknödel Salate
Rezept anzeigen

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Gebratene Garnelen auf grünem Salat
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Gekochte Kalbsbrust mit Waldpilzen und Butterklößchen
Rezept anzeigen

Ente mit gezupftem Rotkohl und böhmischen Knödeln
Rezept anzeigen

Speck-Kasknödel auf Krautfleckerl
Rezept anzeigen

Selbstgemachtes Pita-Brot mit Kichererbsen-Dip und arabischer Soße
Rezept anzeigen

Taboulé mit Hummus
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Salat von Gurke, Speck und geröstetem Brot

Lanz kocht - Das Menü am 16. November 2012

Video zum Rezept: "Lecker sparen" - Gutes muss nicht teuer sein!




Zubereitung:

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.


Das Sauerteigbrot in circa zwei Mal zwei Zentimeter große Stücke zupfen und möglichst flach in eine Auflaufform legen. Mit feuchtem Küchenpapier abdecken und das Brot circa fünf bis zehn Minuten quellen lassen. Nun die Brotwürfel in einer großen Pfanne mit aufschäumender Butter, Knoblauch und Thymian unter stetigem Rühren bei mittlerer Hitze von allen Seiten knusprig braun braten. Anschließend zum Abtropfen auf Küchenpapier legen.


Den Speck auf ein Backblech samt Backpapier legen und im vorgeheizten Backofen circa zehn Minuten knusprig braun rösten. Den Schmand mit etwas Abrieb sowie Saft der Zitrone glattrühren, mit Cayennepfeffer und etwas Salz kräftig abschmecken. Die Salatgurke schälen, anschließend mit dem Schäler weiter Gurkenstreifen von der Salatgurke abziehen, solange, bis das Kerngehäuse zum Vorschein kommt.


Die Gurkenstreifen mit einer Prise Salz in eine kleine Sauteuse geben und ohne Fett circa 60 bis 90 Sekunden bei starker Hitze im eigenen Dampf dünsten. Anschließend mit etwas Zitronensaft und Olivenöl marinieren.


Mit Hilfe einer Fleischgabel zu dekorativen Gurkenstreifennestern aufwickeln. Auf eine Platte oder die Teller setzen, den scharfen Schmand darum träufeln, die knusprigen Brotstücke anlegen und mit dem krossen Speck sowie der Kresse ausdekorieren.

 

(Quelle: ZDF)

Zutaten für vier Personen

  • 400 g Sauerteigbrot, altbacken
  • 60 g Butter
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 0,25 Bund Thymian
  • 8 Scheiben Speck, dünn
  • 200 g Schmand
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 Salatgurke
  • 1 EL Olivenöl
  • 0,5 Schale Kresse, verschiedene Sorten
  • Cayennepfeffer
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Fleur de Se



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Beilagen, Salate, Schnelle Rezepte, Vorspeisen

Bewertung Rezept: