Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Chicken Wings
Rezept anzeigen

Teryiaki-Hähnchen-Spieße
Rezept anzeigen


Lemon-Chicken
Rezept anzeigen

Zitronengrasspieße
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Satéspieße

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: Satéspieße




Zubereitung:

1. Für die Marinade den Knoblauch und den Ingwer schälen, beides in feine Würfel schneiden und mit der Kokosmilch verrühren. Das Zitronengras putzen, waschen und in feine Würfel oder Ringe schneiden. Mit dem Limettensaft, dem Sesamöl, der Sojasauce, dem Kurkuma und dem Kreuzkümmel in die Kokosmilch geben.

2. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Die Fleischstreifen jeweils mit der breiten Messerklinge leicht flach streichen. Die Hähnchenstreifen in einer Schüssel mit der Marinade vermischen und mindestens 2 Stunden zugedeckt kühl stellen.

3. Die Holzspieße etwa 30 Minuten in kaltes Wasser legen – so verbrennen sie beim Grillen nicht so schnell.

4. Die marinierten Fleischstreifen auf die Holzspieße fädeln. Den Backofengrill einschalten. Die Hähnchenspieße auf einen geölten Rost legen. Den Rost auf ein Backblech setzen und auf der obersten Schiene im Ofen etwa 5 Minuten grillen. Die Saté nach Belieben mit Sojasauce, Erdnusssauce (siehe Tipp), einer fruchtigen Salsa oder einem süß-scharfen Dip servieren.

Tipp:

Für eine mediterrane Marinade können Sie z.B. Olivenöl mit Knoblauch, etwas Zitronensaft und nach Belieben etwas Paprikapulver und Kreuzkümmel und getrockenete Kräuter der Provence verwenden. Das marinierte Fleisch am besten auf feste Rosmarinzweige fädeln. Sie können die Hähnchenspieße auch auf ein geöltes Backblech legen, dann sollten Sie die Spieße nach etwa der Hälfte der Grillzeit wenden.

Erdnusssauce:
½ Chilischote, 1 kirschgroßes Stück Ingwer und 1 Knoblauchzehe (alles geputzt und gewaschen bzw. geschält und fein gewürfelt) in 1 EL Öl dünsten. 2 EL Erdnusscreme und 1 TL Zucker hinzufügen. Etwa 200 ml Kokosmilch nach und nach unterrühren. 5 bis 10 Minuten bei milder Hitze köcheln, mit Sojasauce und Limettensaft würzen.

Übrigens:
Für Schaschlickspieße das Fleisch in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden. Das Hähnchenfleisch am besten mit etwas Frühstücksspeck (in Scheiben) umwickeln, da es sehr mageres Fleisch ist und schnell austrocknet. Im Wechsel mit geviertelten und auseinander geblätterten Zwiebelschichten und Paprikastücken im Wechsel auf Spieße stecken. Wichtig ist, dass alle aufgespießten Zutaten in etwa die gleiche Größe haben. Schaschlickspieße anschließend marinieren. Im heißen Ofen (200 °C Ober- und Unterhitze) oder unter dem Backofengrill auf der unteren Schiene etwa 25 Minuten garen. Dabei nach der Hälfte der Garzeit wenden.

Zutaten für 4 Personen:

2 Knoblauchzehen
1 walnussgroßes Stück Ingwer
200 ml Kokosmilch
1 Stange Zitronengras
3 EL Limettensaft
1–2 EL Sesamöl
1–2 EL helle Sojasauce
1 TL Kurkuma
1 gestr. TL Kreuzkümmel
400 g Hähnchenbrustfilets
Öl zum Einfetten


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
124   519   6,6   4,1   0,3   13,3  

Rezeptkategorie: Geflügel
Schlagworte: Hähnchenspieße, Fleischspieße, Hähnchenfleisch, Geflügel, grillen, asiatische Küche, Fingerfood, Saté, Sate

Bewertung Rezept: