Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Brezenknödel Salate
Rezept anzeigen

Bauernente
Rezept anzeigen

Dill-Senf-Sauce mit Honig
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Cognac-Rahmsauce
Rezept anzeigen

Pfeffer-Sahnesauce
Rezept anzeigen

Balsamico-Buttersauce
Rezept anzeigen

Sherry-Knoblauchsauce
Rezept anzeigen

Kräuter-Sahnesauce
Rezept anzeigen

Portwein-Buttersauce
Rezept anzeigen

Orangen-Senfsauce
Rezept anzeigen

Tomaten-Steaksauce
Rezept anzeigen

Kapern-Buttersauce
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Sauce vom Bratensatz

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: Sauce vom Bratensatz




Zubereitung:

1. Das Bratgut aus der Pfanne nehmen und in Alufolie 10 Minuten ruhen lassen.

2. Überschüssiges, zu stark erhitztes Bratfett (falls vorhanden) aus der Pfanne gießen.

3. Den Knoblauch und die Pfefferkörner bei schwacher Hitze in den Bratensatz geben und kurz anrösten.

4. Mit dem Puderzucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen.

5. Mit dem Rotwein ablöschen, die Brühe angießen und die Sauce 3 bis 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz würzen.

6. Die Sauce durch ein Sieb gießen und die kalten Butterstückchen mit dem Schneebesen für eine leichte sämige Bindung nach und nach unterrühren. Nun können Sie die Rotwein-Butter-Sauce direkt mit dem Steak anrichten oder nach Belieben noch mit frischen Kräutern verfeinern.

 

Tipp:

Ob Rotwein oder anderer Alkohol ist Geschmackssache. Der Alkoholgehalt verfliegt, aber das Aroma bleibt. Sollten Sie die Sauce mit Portwein oder Cognac zubereiten, reichen schon 1–2 EL. Ergänzen Sie die Sauce mit der passenden Brühe. Für eine cremige Sauce vom Bratensatz rühren Sie noch etwas Sahne unter.
Natürlich können Sie auch Weißwein oder Fruchtsäfte (Apfel, Orange) zum Ablöschen nehmen.

Übrigens: So können Sie auch eine feine Sauce zu kurz gebratenen Garnelen, Fisch oder Geflügel zubereiten. Bei Wild verfeinert etwas Fruchtgelee (z. B. Johannisbeer) zum Schluss die Blitzsauce auf ganz besondere Art.
 

Zutaten für 4 Personen:

150 ml Rotwein
150 ml Brühe (z. B. Rind, Kalb oder Gemüse)
½ Knoblauchzehe (in Scheiben)
½ TL schwarze Pfefferkörner
1 TL Puderzucker
1–2 EL kalte Butter
Salz


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
108   452   7,3   3   0,2   0,3  

Rezeptkategorie: Saucen
Schlagworte: Blitzsauce, Steaksauce, schnelle Sauce, Soße zu Steak, Sauce zu Kurzgebratenem, Pfannensauce, Bratensatz-Sauce, Bratensatz ablöschen

Bewertung Rezept: