Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Schweinerücken mit Lardo im Salzteig

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Meersalz mischen, 300 ml Wasser hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls der Teig zu fest ist, noch etwas Wasser hinfügen. Den Salzteig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 15 Minuten kühl stellen.


2. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Schweinerücken waschen und trocken tupfen. Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch darin rundum anbraten, mit Pfeffer würzen und herausnehmen. Die Kräuterzweige waschen, trocken schütteln und auf dem Fleisch verteilen. Den Schweinerücken leicht überlappend mit den Speckscheiben belegen und vollständig umwickeln, sodass das Fleisch nicht direkt mit dem Salzteig in Berührung kommt.


3. Den Salzteig auf einem Bogen Backpapier zu einem großen Rechteck ausrollen. Das Fleisch auf die untere Hälfte der Teigplatte legen. Den Teig darüberschlagen, die Ränder andrücken und die Seiten einschlagen. Den Schweinerücken mit dem Backpapier auf ein Backblech ziehen und auf der 2. Schiene von unten 45 bis 60 Minuten garen. Nach 45 Minuten die Kerntemperatur messen (perfekt sind 65°C).


4. Das Backblech herausnehmen und aus dem Salzteig oben ein Rechteck herausschneiden. Den Schweinerücken herausnehmen und aus dem Speckmantel wickeln. In Scheiben schneiden und nach Belieben mit Fleur de Sel würzen. Dazu passt Kartoffelsalat.

 

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Zartes Fleisch gare ich sehr gern in Salzteig oder in einer Meersalzkruste. Die Hülle schützt es vor dem Austrocknen, und die Aromen können sich optimal entfalten. Öffnen Sie das Salzpaket erst bei Tisch, damit erzielen Sie einen tollen Aha-Effekt! Auch Portionsstücke können auf diese Weise gegart werden: Bereiten Sie für jeden Gast ein eigenes Päckchen zu.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Mehl
  • 500 g feines Meersalz
  • 1 kg Schweinerücken (ohne Knochen und Schwarte)
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 5 Zweige Thymian
  • 3 Stiele Majoran
  • 12 dünne Scheiben fetter Speck (z.B. Lardo)
  • Zubereitungszeit:

ca. 1 1/2 Stunden



Ihr Koch:
Rezeptkategorie: Fleisch

Bewertung Rezept: