Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Lasagne von Pfefferblätterteig, Aal und jungem Spinat
Rezept anzeigen

Doradenfilet auf Orangensoße
Rezept anzeigen

Lachs auf Kartoffelpüree mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Knusprig gebratene Regenbogenforelle
Rezept anzeigen

Fischcurry
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Seeteufel im Zucchinimantel auf Paprika-Ratatouille

Lafer!Lichter!Lecker! – Menü am 08. September 2012

Video zum Rezept: Mit Barbara Wussow und Joachim Llambi




Zubereitung:

Die Paprika waschen, halbieren und entkernen. Die Hälfte davon in grobe Stücke teilen und entsaften. (Tipp:
Falls Sie keinen Entsafter haben, die Paprika zusammen mit 100 Milliliter Brühe in einen Mixer geben und zwei
bis drei Minuten pürieren. Den Paprikasaft anschließend durch ein feines Tuch in einen Topf pressen und auf
circa 200 Milliliter einkochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.)


Die übrige Paprika schälen und klein würfeln. Eine Knoblauchzehe und die Schalotten schälen und ebenfalls fein
würfeln. Die Paprikawürfelchen zusammen mit dem Knoblauch und Schalotten in zwei Esslöffeln heißem Olivenöl
zwei bis drei Minuten anbraten. Dann den Paprikasaft dazugießen. Bei niedriger Hitze einkochen lassen. Das
Gemüse zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken.


Die Kartoffeln waschen, schälen und mit 500 Milliliter Olivenöl, Thymian und zwei Knoblauchzehen in einen Topf
geben. Das Olivenöl vorsichtig auf 70 Grad Celsius erhitzen und die Kartoffeln darin etwa 40 Minuten
konfieren/garen, bis sie weich sind. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.


Die Zucchini waschen und der Länge nach in circa zwei Millimeter dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Dies
geht am besten mit einer Aufschnittmaschine oder einem Gemüsehobel. Die Zucchinischeiben leicht salzen und
zehn Minuten stehen lassen.


Das Seeteufelfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei Zucchinischeiben wie ein Kreuz auslegen und mit einem
Blatt Basilikum belegen. Den Seeteufel darauf geben und die Zucchinischeiben um den Fisch schlagen, so dass
ein Päckchen entsteht. Nun zwei Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Seeteufelstücke darin
rundum anbraten. Die Butter in die Pfanne geben und bei milder Hitze gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer
würzen.


Die Macadamianüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Das Paprikagemüse mit den Kartoffeln mischen und
auf Tellern anrichten. Den Seeteufel darauf legen, mit Macadamianüssen bestreuen und mit dem restlichen
Basilikum garnieren.

Zutaten für vier Personen:

  • 7 Paprikaschoten, rot
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Kartoffeln, klein (Drillinge)
  • 500 ml Olivenöl
  • 2 Stiele Thymian
  • 2 Zucchini
  • 8 Seeteufelmedaillons, ohne Haut und Gräten, à circa 100 Gramm
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 50 g Macadamianüsse , geröstet
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Gewürzmühle
  • Paprikapulver



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Hobby-Köche

Bewertung Rezept: