Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Mozzarella in Carozza
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Gedämpfte Seezungenröllchen mit Pecorinoschaum und Frischkäsenocken
Rezept anzeigen

Saiblingsroulade mit Räucheraal auf Gurken-Ingwersalat und dreierlei Pfeffer
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Seeteufel mit Harissa und Rhabarber dazu Orangenhollandaise

LANZ KOCHT | 13.04.2012

Video zum Rezept: "Ein Fest für Feinschmecker" Edle Gerichte für Genießer!




Zubereitung:

Den Backofen auf 100 Grad vorheizen.

 

Seeteufel salzen, pfeffern und anschließend in einer beschichteten Pfanne in etwas Olivenöl von allen Seiten anbraten. Für circa acht bis zehn Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Butter mit den Kräutern, Knoblauch und Harissa in die Pfanne geben, Seeteufel aus dem Ofen nehmen und in der Butter nochmals von allen Seiten wenden und mit Butter immer wieder übergießen.

 

Orangensaft, Lorbeerblatt, die angedrückte Knoblauchzehe und den Thymianzweig in einem Topf auf 90 Milliliter einreduzieren und anschließend durch ein Sieb gießen.

 

Die Reduktion mit dem Eigelb auf einem Wasserbad aufschlagen und die temperierte zerlassene Butter langsam einrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Cayenne abschmecken und auf die Seite stellen. Rhabarber: Rhabarber in kleine Stücke schneiden, Babymangold in Butter bei milder Hitze weich garen, Rhabarber und die Macadamia Nüsse dazugeben mit etwas Zucker, Salz, Pfeffer und Ingwer abschmecken.

 

Rhabarbergemüse auf Tellern verteilen, den Seeteufel in Scheiben schneiden und zusammen mit der Orangenhollandaise servieren.

 

(Quelle: ZDF)

Tipp:

Dieser Zwischengang kann sich wirklich sehen lassen: Der edle Seeteufel erhält durch die kräftige Würzpaste, den fruchtigen Rhabarber und die leichte Orangenhollandaise eine ganz besondere Note, die Ihren Gaumen ganz bestimmt verzaubern wird. Ali Güngörmüs weiß, was Feinschmecker lieben...probieren Sie es aus!

Zutaten für vier Personen

  • 500 g Seeteufelfilet
  • 70 g Butter
  • 1 TL Harissa
  • Olivenöl
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Knoblauch
  • Pfeffer
  • Salz
  • 300 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zweig Thymian
  • 90 ml Orangensaft, reduziert
  • 4 Eier
  • 250 g Butter, zerlassen
  • Cayenne
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Stangen Rhabarber
  • 2 Stücke Babymangold
  • 50 g Butter
  • 40 g Macadamia Nüsse, geröstet
  • Ingwer
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Salz



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Hobby-Köche

Bewertung Rezept: