Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Risotto alla milanese (Safran-Risotto)
Rezept anzeigen

Gefüllte Rotbarbe mit Mandelschaum und Venerisotto
Rezept anzeigen

Weißer Spargelrisotto mit Scampi und Minze
Rezept anzeigen

Fonduta mit Polenta und Bresaola
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Steinpilzrisotto mit Kräutern und Vogelbeeren

Polettos Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Die Steinpilze putzen und trocken abreiben. Die Hälfte der Steinpilze in Würfel schneiden, die andere Hälfte je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Brühe zum Kochen bringen.

2. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf 2 EL Butter erhitzen, die Schalotte und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Steinpilzwürfel dazugeben und mit etwas Fleur de Sel würzen. Den Risottoreis hinzufügen und ebenfalls glasig dünsten. Mit dem Wein ablöschen und fast vollständig einköcheln lassen.

3. Mit dem Schöpflöffel so viel heiße Brühe zum Reis geben, dass dieser gerade bedeckt ist. Bei schwacher Hitze offen unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen hat. Erneut Brühe dazugießen und so weiterverfahren, bis der Risottoreis nach 20 bis 30 Minuten »al dente« ist.

4. Kurz vor Ende der Garzeit 3 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Steinpilze darin rundum goldbraun braten. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

5. Den Risotto vom Herd nehmen, die restliche Butter und den Parmesan unterrühren und mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter und die Vogelbeeren unterheben. Den Risotto auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen und die gebratenen Steinpilze darauf anrichten.
 

Tipp:

Die eingelegten Vogelbeeren haben ein feines Mandelaroma und harmonieren daher geschmacklich sehr gut mit den Pilzen. Ersatzweise können Sie auch Heidelbeeren – sei es frisch oder gezuckert aus dem Glas – verwenden. 

Zutaten für 4 Personen:

400 g frische Steinpilze
ca. 1 l Hühnerbrühe (Rezept siehe Hühnerbrühe selbst machen; ersatzweise Gemüsebrühe)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
80 g Butter
Fleur de Sel
250 g Risottoreis (z.B. Carnaroli)
50 ml trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
ca. 80 g geriebener Parmesan
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
je 1 TL Rosmarin und Thymian (fein geschnitten)
4 TL Vogelbeeren (in Sirup eingelegt; aus dem Feinkostladen)
 



Ihr Koch:
Rezeptkategorie: Reis
Schlagworte: Steinpilzrisotto mit Kräutern und Vogelbeeren, gekocht, Braten, Steinpilze, Brühe, Risottoreis, Vogelbeeren, Reis, Pilze, Wildfrucht, italienische Küche

Bewertung Rezept: