Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Gebratene Jakobsmuscheln auf Vanillespinat mit Rotweinbutter
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Seezungenfilets im Haselnussmantel mit Orangenspargel
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Tagliatelle mit Pomodore verfeinert mit Pepperoncini und Kräuterseitling

LANZ KOCHT | 13.01.2012

Video zum Rezept: "Italienische Klassiker" Klassisch italienisch und anders




Zubereitung:

Für die Pasta Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Zwiebeln schälen und klein hacken. Die Tomaten putzen und vierteln. Einen Spritzer Balsamico über die Tomaten geben. Das Basilikum grob zupfen und die Chilischoten klein hacken. Die Kräuterseitlinge in sehr feine Scheiben schneiden und zur Seite stellen. Die Pfanne erwärmen, Olivenöl darin erhitzen und die Zwiebelwürfelchen goldbraun anbraten. Die Sojasoße und den restlichen Balsamico kurz reduzieren.

 

Die Tagliatelle in der Zwischenzeit al dente kochen und abseihen. Mit ein wenig Olivenöl schwenken. Die halbierten Tomaten und Chiliwürfelchen zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und schwenken. Die Tagliatelle ebenfalls dazu geben und gut umrühren. Mit frischem Basilikum mischen und bis auf eine Handvoll Kräuterseitlinge alle unter die Pasta heben. Die fertig zubereiteten Tagliatelle auf vier Tellern anrichten und mit den restlichen gehobelten Steinpilzen garnieren.


Das Pastagericht kann noch mit einem Spritzer Zitronensaft aufgepeppt werden.

 

(Quelle: Ulrich Perrey)

Tipp:

Fragt man Italiener nach ihrem Lieblings-Pastagericht, wird man fast immer diese Antwort zu hören bekommen: Tagliatelle mit frischen Tomaten - raffiniert, aber ohne viel Schnickschnack! Abgerundet hat Sohyi Kim ihren Zwischengang mit Pepperoncini und frischen Kräuterseitlingen. Das muss man einfach lieben ...

Zutaten für vier Personen

  • 2 Zwiebeln
  • 0,5 kg Cherry Tomaten
  • 4 EL Balsamico, süß
  • 2 Bund Basilikum, frisch
  • 2 Schoten Chili, frisch
  • 200 g Kräuterseitlinge, frisch
  • 2 EL Sojasoße, dunkel
  • 500 g Tagliatelle
  • Olivenöl
  • Salz


Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Gemüse, Pasta & Co., Vorspeisen

Bewertung Rezept: