Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Calvadosäpfel mit Zimtcreme
Rezept anzeigen

Vanilleeis im Mangobett
Rezept anzeigen

Rheinisches Winterallerlei
Rezept anzeigen

Mascarponecreme mit Johannisbeeren
Rezept anzeigen

Minischokoladenpudding mit karamellisierter Birne
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Zitronenmelisse
Artikel anzeigen

Zitronengras
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Hobby-Köche

Hobby-Köche

Ob ein Sonntagsbraten der Oma oder ein Dessert mit dem gewissen Etwas – hier finden Sie die besten Rezepte unserer Nutzer: kreativ, lecker und alltagstauglich. 
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Leicht & Gesund Bewusste Ernährung muss nicht den Verzicht auf Genuss bedeuten! In unseren Leicht & Gesund Rezepten überzeugen knackiges Obst und Gemüse sowie mageres Fleisch und Fisch.  
Nachspeisen

Nachspeisen

Nachspeisen Bei unseren Nachspeise-Rezepten läuft nicht nur Naschkatzen das Wasser im Munde zusammen! Himmlisch.  
 
facebook
Rezept drucken

Topfenknödel mit Birnenragout

Die Küchenschlacht

Zubereitung:

Mit einem Zestenreißer die Schale von der Zitrone und der Orange abschälen. Rosinen in Wasser einweichen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Einen Topf Wasser mit einer Prise Salz erhitzen.

50 Gramm weiche Butter in einer Schüssel zusammen mit der Hälfte des Puderzuckers und den Eiern schaumig schlagen. Dann den Quark, den Vanillezucker und die abgeriebene Zitrusschale verrühren. Das Paniermehl unterheben und alles gut verkneten. Aus der Masse Knödel formen und in das siedende Wasser geben. Die Hitze reduzieren und die Knödel 15 Minuten im Wasser ziehen lassen.

Die Birne schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zucker in einem Topf zusammen mit zwei Esslöffeln Butter erhitzen, so dass der Zucker leicht karamellisiert. Birnenstücke dazugeben, kurz anschwitzen und mit dem Williams-Christ Birnenbrand ablöschen. Rosinen und Pinienkerne zu den Birnenstückchen geben, das Ganze mit Zimt und Zucker abschmecken und einreduzieren lassen.

Die Knödel mit einer Schöpfkelle aus dem Topf nehmen sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Auf einem Teller zusammen mit dem Birnenragout anrichten. Mit Minzeblättern und Physalis garnieren und mit etwas Puderzucker bestäuben.

Zutaten für zwei Personen:

60 g Butter, weich
50 g Puderzucker
2 Eier
250 g Quark
1 Päckchen Vanillezucker
1 Zitrone, unbehandelt
1 Orange, unbehandelt
1 Birne
75 g Paniermehl, frisch, vom Bäcker
1 EL Zucker
30 g Rosinen
30 g Pinienkerne
1 Prise Zimt
2 cl Williams-Christ-Birnenbrand
1 Bund Minze
100 g Physalis
Salz



Rezept von:
Rezeptkategorie: Nachspeisen
Schlagworte: Quark, Birnen, Physalis, Zitronen, Orangen, Rosinen, Pinienkerne

Bewertung Rezept:

Video zum Rezept: Sarah Wiener und Horst Lichter veredeln die Küchenschlacht

Rezeptansicht startet bei 01:58