Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

„Himmel un Äd“
Rezept anzeigen

Schweinelendchen im Blätterteigmantel mit Bauerngemüse
Rezept anzeigen

„Barun Trenk“ - Schweinerouladen
Rezept anzeigen

Kalbsroulade mit Kräuterseitlingen und Malzbierjus
Rezept anzeigen

Filet an Pommery-Senf-Sauce
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Rosmarinkartoffeln
Artikel anzeigen

Bratkartoffeln
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder Hier wird garantiert alles aufgegessen! Unsere Rezepte für Kinder lassen die kleinen Herzen höher schlagen.
Frühstück

Frühstück

Frühstück Mit unseren Frühstücks-Rezepten wird aus der wichtigsten Mahlzeit des Tages auch die leckerste.  
Fleisch

Fleisch

Fleisch Von herzhaftem Schnitzel über einen festlichen Braten und pikante Frikadellen bis hin zu einem zarten Filet oder saftigem Steak – hier finden Sie die besten Fleisch-Rezepte!  
 
facebook
Rezept drucken

Tournedos auf Kartoffelrösti mit Portweinsauce

Die Küchenschlacht 

Zubereitung:

Den Ofen auf 80 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Die Kartoffeln schälen und in Juliennestreifen schneiden, im heißen Wasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Zwei Esslöffel Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und zwei Ausstechringe hineinlegen. Die Kartoffelstreifen in die Ausstechringe geben und im heißen Fett anbraten. Aus Sahne, einer Prise Muskat, Salz, Pfeffer und den Eiern einen Eierstich herstellen und in die Ringe gießen.

Drei Esslöffel Butterschmalz in einer weiteren Pfanne erhitzen und das Rinderfilet und zwei angedrückte Knoblauchzehen hineingeben und anbraten. Das Fleisch auf ein mit Alufolie ausgelegtes Blech geben und im Ofen zehn Minuten rosa ziehen lassen. Drei Schalotten abziehen, würfeln, zum Bratensatz in die Pfanne geben und glasig dünsten. Mit Portwein und Gemüsebrühe ablöschen. Thymian und Rosmarin dazugeben und die Flüssigkeit einreduzieren lassen. Die Sauce mit zwanzig Gramm Butter binden.

Die Keniabohnen blanchieren und kurz in Eiswasser geben. Den Rest der Butter in einem Topf zerlassen. Die restlichen Schalotten abziehen, fein würfeln und zusammen mit den Bohnen in der Butter schwenken. Mit Zucker und Salz abschmecken. Die Kartoffelrösti auf einen Teller geben und das Rinderfilet seitlich anlegen. Mit den Bohnen anrichten und mit der Sauce beträufeln.
 

Zutaten für zwei Personen:

400 g Rinderfilet, küchenfertig
300 g Kartoffeln
2 Eier
250 ml Sahne
1 Muskatnuss
250 g Keniabohnen
150 ml Portwein
100 ml Gemüsebrühe
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
1 Knolle Knoblauch
5 Schalotten
5 EL Butterschmalz
1 Prise Zucker
50 g Butter
Salz
Pfeffer
 



Rezept von:
Rezeptkategorien: Fleisch, Kartoffeln, Saucen
Schlagworte: Rinderfilets, Kartoffeln, Keniabohnen, Portwein

Bewertung Rezept:

Video zum Rezept: Die Leib- und Magenspeisen der Kandidaten

Rezeptansicht startet bei 02:09