Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Vanilleschote
Rezept anzeigen

Himbeersauce
Rezept anzeigen

Erdbeercreme
Rezept anzeigen

Frucht-Kompott
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Vanille-Grießknödel mit marinierten Erdbeeren

Cornelia Poletto
Mein neuer Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Für die Knödel die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Die Vanilleschote und das -mark mit Milch, Butter und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Vanilleschote entfernen und den Grieß unter Rühren einrieseln lassen. So lange bei schwacher Hitze weiterrühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Den Topf vom Herd nehmen und die Grießmasse abkühlen lassen. Nacheinander die Eier hinzufügen und unterrühren. Aus der Grießmasse mit angefeuchteten Händen 12 Knödel formen und mit Frischhaltefolie abgedeckt etwa 1 Stunde kühl stellen.


2. Für die Erdbeeren die Früchte waschen, abtropfen lassen und putzen. Etwa die Hälfte der Beeren mit Puderzucker und Likör in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Das Erdbeerpüree mit Zitronensaft abschmecken. Die restlichen Beeren halbieren, unter das Püree mischen und kühl stellen.


3. Die Zitrone heiß waschen. In einem großen weiten Topf reichlich Wasser mit Zucker, 1 TL Salz und der Zitronenhälfte zum Kochen bringen. Die Knödel eventuell nachformen, in das Wasser geben und bei schwacher Hitze 12 bis 15 Minuten garen, bis sie nach oben steigen.


4. Die Amarettini im Blitzhacker fein zerkleinern und auf einen Teller geben. Die Knödel mit dem Schaumlöffel aus dem Kochwasser heben, gut abtropfen lassen und in den Bröseln wenden. Mit den marinierten Erdbeeren anrichten. Die Vanille-Grießknödel nach Belieben mit etwas Puderzucker bestäuben und mit Zitronenverbene- oder
Zitronenmelisseblättern garnieren.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

In Österreich, der Heimat der süßen Knödel, serviert man diese gerne mit aromatischen Butterbröseln: 80 g Butter zerlassen,
3 EL Zucker hinzufügen und 100 g Semmelbrösel darin unter Rühren goldbraun rösten. Die Knödel nach dem Garen in den Bröseln wälzen.

Zutaten für 12 Stück:
Für die Knödel:

  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 l Milch
  • 120 g Butter
  • 5 EL Zucker
  • 125 g Hartweizengrieß
  • 2 Eier

Für die Erdbeeren:

  • 500 g Erdbeeren
  • ca. 4 EL Puderzucker
  • 2–3 EL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier)
  • 1–2 TL Zitronensaft

Außerdem:

  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 1 EL Zucker · Meersalz
  • 80 g Amarettini (ital. Mandelkekse)

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Kühlzeit: ca. 1 Stunde



Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: