Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Gebratenes Zanderfilet auf gerahmtem Winzerkraut
Rezept anzeigen

Schweinelendchen im Blätterteigmantel mit Bauerngemüse
Rezept anzeigen

Gebratener Chicorée mit Garnelen
Rezept anzeigen

Jakobsmuscheln mit grünem Spargel auf Wildsalat
Rezept anzeigen

Griechisches Tsatsiki mit Zucchini-Küchlein
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Wild

Wild

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Eintöpfe

Eintöpfe

Eintöpfe Hier kommen nur die besten Zutaten in den Topf! Warm, sättigend und einfach nur lecker sind unsere Eintopf-Rezepte.  
 
facebook
REZEPTKATEGORIEN
Unsere besten Vorspeisen
Rezept drucken

Wildhase an Portwein-Schoko-Sauce und Erbsenpüree

Die Küchenschlacht

Video zum Rezept: Sendung mit Alfons Schuhbeck und Alexander Herrmann

Rezeptansicht startet bei 00:41



Zubereitung:

Den Backofen auf 70 Grad Unter-/ Oberhitze vorheizen.

Etwas Olivenöl in einen tiefen Teller geben. Vier Holzspieße darin einlegen. Die Wacholderbeeren und die Koriandersamen mit einem Mörser grob zerstoßen. Olivenöl in eine flache Schale träufeln, dazu eine Prise Fleur de Sel und schwarzen Pfeffer aus der Mühle geben. Von drei Zweigen Rosmarin die Nadeln abzupfen und mit den zerstoßenen Wacholderbeeren, Koriandersamen und dem Zimt vermischen.

Die Wildhasenfilets waschen, trocken tupfen, mit der Marinade einreiben und fünf Minuten darin liegen lassen. Danach entnehmen und in mundgerechte Stücke schneiden. Datteln in jeweils eine Scheibe Speck einwickeln. Die Kumquats mit Schale in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Von einem Rosmarinzweig die Nadeln abzupfen.

Auf die in Öl getränkten Holzspieße abwechselnd die Filetstücke, die eingewickelten Datteln, die Rosmarinnadeln und die Kumquats aufstecken, so dass vier gleiche Spieße entstehen.

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Spieße drei Minuten darin anbraten, anschließend auf Alufolie legen und im Backofen zehn Minuten ziehen lassen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel abziehen, in Würfel schneiden und im Olivenöl glasig dünsten. Das Ganze mit Portwein und 100 Milliliter Wildfond aufgießen. Bei Bedarf kann etwas mehr Wildfond hinzugegeben werden. Die Sauce bei kleiner Hitze leicht köcheln lassen und pürieren. Anschließend mit der eiskalten Butter und der Bitterschokolade aufmontieren.

In einem Topf die Erbsen vorsichtig auftauen lassen und weich kochen. Danach abgießen und sofort ins Eiswasser legen. Nach einer Minute die Erbsen zurück in den Topf geben, 100 Milliliter Sahne dazugeben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell den Rest Sahne untermixen, so dass eine Konsistenz ähnlich einem Kartoffelpüree entsteht.

Den letzten Rosmarinzweig zwei Minuten in einer Pfanne rösten und die restlichen Kumquats in Scheiben schneiden. Den Metallring auf einen Teller legen, das Erbsenpüree einfüllen und den Ring vorsichtig entfernen. Jeweils zwei Spieße dekorativ an das Püree legen und mit der Portwein-Schoko-Sauce umgeben. Mit dem gerösteten Rosmarinzweig und den Kumquatscheiben dekorieren.

Zutaten für zwei Personen:

300 g Wildhasenfilets, küchenfertig
150 g Speck
300 g Erbsen, tiefgekühlt
300 ml Sahne
125 ml Portwein
200 ml Wildfond
125 ml Olivenöl
10 Datteln, getrocknet, kernlos
10 Wacholderbeeren
8 Kumquats
1 Zwiebel
1 TL Koriandersamen
0,5 TL Zimt, gemahlen
10 g Bitterschokolade
20 g Butter, eisgekühlt
5 Zweige Rosmarin
Fleur de sel
Pfeffer, aus der Mühle



Rezept von:
Rezeptkategorien: Gemüse, Saucen, Wild
Schlagworte: Wildhasenfilets, Speck, Erbsen, Kumquats, Datteln

Bewertung Rezept: