Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Zucchini braten
Rezept anzeigen

Gemüse dämpfen
Rezept anzeigen

Gemüse blanchieren
Rezept anzeigen

Pilze braten
Rezept anzeigen

Gemüse dünsten
Rezept anzeigen

Asia-Garnelen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Wok-Gemüse

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: Wok-Gemüse




Zubereitung:

1. Die Shiitake-Pilze in warmen Wasser 20 Minuten einweichen. Die Mungbohnensprossen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

2. Inzwischen die Möhren schälen und in ca. 7 cm lange Stücke schneiden. Die Paprika putzen und waschen. Möhren und Paprika in feine Streifen (Julienne) schneiden. Die Zuckerschoten waschen und sehr schräg in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 7 cm lange Stücke schneiden, dann je nach Dicke die Zwiebelstücke längs halbieren oder vierteln.

3. Die Pilze in ein Sieb abgießen, dabei die Einweichflüssigkeit auffangen. Die Pilze abtropfen lassen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein schneiden.

4. Die Speisestärke mit der Sojasauce und 4 EL Pilz-Einweichflüssigkeit verrühren.

5. Das Öl im Wok erhitzen. Zuerst die Möhren mit dem Ingwer darin bei mittlerer Hitze unter Rühren knapp 1 Minute anbraten und an den Rand schieben.

6. Dann die Paprikastreifen, Zuckerschoten, Zwiebeln und Pilze im Wok unter Rühren etwa 1 Minute braten. Die Sprossen hinzufügen.

7. Die angerührte Speisestärke angießen und einmal kurz aufkochen lassen. Mit Limettensaft würzen und nach Belieben mit frischen Korianderblättchen servieren.

Tipp:

Die Shiitake-Pilze sind auch als Tongku-Pilze bekannt.

Übrigens: Mung- oder Mungobohnensprossen werden oft mit den etwas größeren Sojabohnensprossen verwechselt. Diese sollten Sie besser in einem Sieb mit kochendem Wasser überbrühen.

Natürlich können Sie auch andere Gemüse verwenden. Wichtig ist, dass das Gemüse jeweils fein geschnitten wird, da es nur kurz gebraten wird. Die härtesten Gemüse kommen als erstes in den Wok und werden anschließend an den etwas kühleren Wokrand geschoben.

Saucen-Fans können 1 EL Speisestärke mit der Sojasauce, dem Pilz-Einweichwasser und ca. 100 ml Gemüsebrühe vermischen. Auch sehr fein: Etwas Orangensaft angießen.

Zutaten für 4 Personen:

50 g getrocknete Shiitake-Pilze
200 g Mungbohnensprossen
300 g Möhren
1 rote Paprikaschote
150 g Zuckerschoten
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 TL Speisestärke
ca. 2 EL helle Sojasauce
1–2 EL Öl
1–2 EL Limettensaft


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
61   255   3   6,4   0,5   1,8  

Rezeptkategorien: Gemüse, Leicht & Gesund, Vegetarische
Schlagworte: Wok-Gemüse, Gemüse im Wok garen, asiatische Gemüsepfanne, vegetarisch, Gemüse aus dem Wok

Bewertung Rezept: