Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Erbsenpüree mit gebratenem Kabeljau
Rezept anzeigen

Marinierter Lachs
Rezept anzeigen

Rote Bete-Gurken-Carpaccio mit Forelle
Rezept anzeigen

Loup de Mer in Alufolie
Rezept anzeigen

Sashimi von gebratenem Saibling
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Zander auf Paprikagemüse

Die Topfgeldjäger: 
Diese köstliche Fisch-Speise verwöhnt Ihren Gaumen! Leckeres Zanderfilet auf rotem Paprikagemüse mit Kerbelschnell gemacht und wahnsinnig lecker! Zum Abrunden noch ein paar Tropfen alten Balsamico darauf träufeln, fertig ist der Genuss! Ausprobieren lohnt sich!

Video zum Rezept: „Las Chicas fatales“ vs. „Die Assimilierten“ heute bei den Topfgeldjägern

Rezeptansicht startet bei 27:08



Zubereitung:

Das Zanderfilet waschen und trocken tupfen und am Grätenkamm einritzen. Das dünnere Filet wegschneiden, da es beim Braten schnell trocken wird. Aus dem restlichen Fisch Medaillons schneiden und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in eine kalte Pfanne geben und den Fisch auf der Fleischseite hineinlegen. (auf diese Weise wellt sich die Haut später nicht, weil sich die Fleischseite zusammenzieht.) Den Fisch wenden, sobald er Farbe gezogen hat.

Eine rote Paprika vierteln und die Kerne und Scheidewände entfernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden, mit etwas Wasser in einen Mixer geben und zu einer flüssigen Masse aufmixen.

Eine Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Eine weitere rote Paprika vierteln, die Kerne und Scheidewände entfernen. Die Paprika in Rauten schneiden. Reichlich Butter in eine Pfanne geben und die Paprikarauten zusammen mit den Zwiebelscheiben hinzufügen. Reichlich Salz und Pfeffer zum Pfanneninhalt geben, da die Paprikasoße nicht gewürzt ist. Die Soße nun auf das Gemüse geben und gut einkochen lassen. Den Kerbel grob zupfen. Eine Flocke Butter zum Paprikagemüse
geben, kurz aufkochen lassen, damit es bindet, und den Kerbel hinzufügen.

Das Paprikagemüse auf Tellern anrichten und den Zander darauf legen.

Tipp:

Nach Geschmack etwas alten Balsamico darauf träufeln. 

Zutaten für zwei Personen:

300 g Zanderfilet
50 g Butter
2 rote Paprika
4 Zweige Kerbel
2 EL alter Balsamico
1 Zwiebel
Öl
Salz
Pfeffer



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Schnelle Rezepte
Schlagworte: Zander auf Paprikagemüse, Zanderfilet, rote Paprika, Kerbel, Balsamico, Fisch, Gemüse, Hauptspeise, schnelle Rezepte, Hensslers schnelle Nummer

Bewertung Rezept: