Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Warmer Salat von Honigchicoree und Kalbsleber
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Knuspriger Kalbskäse mit Kartoffel-Frischkäse-Dip
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Orecchiette mit Lammfilet, Herbstgemüse, Brombeeren und Ziegenkäse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Zweierlei vom Müritzlamm mit Bohnencannelloni

LANZ KOCHT | 16.03.2012

Video zum Rezept: "Frühlingserwachen" Frisch und fantastisch duftend




Zubereitung:

Die Lammschulter leicht salzen, von allen Seiten in Olivenöl anbraten und aus dem Bräter nehmen. Das Gemüse putzen, grob würfeln und in dem gleichen Bräter mit Farbe anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und mitrösten lassen. Einen Esslöffel Oliven und das Bohnenkraut dazugeben und mit dem Weiß- und Portwein ablöschen.


Alles um die Hälfte einkochen lassen und mit dem Lammfond aufgießen. Die Lammschulter auf das Gemüse legen, alles noch einmal aufkochen lassen und mit Deckel in den vorgeheizten Backofen geben. Die Lammschulter eine Stunde auf 160 Grad, eine Stunde auf 140 Grad und eine Stunde auf 120 Grad schmoren lassen.

 
Die Lammschulter sollte so weich sein, dass sie sich leicht vom Knochen lösen lässt. Den Fond durch ein Sieb gießen und in einem Topf bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Die restlichen Oliven in die Soße geben.
Die Lammschulter vom Knochen lösen, portionieren und warm halten.


Den Backofen auf 140 Grad vorheizen.

 

Das Lamm leicht salzen und von beiden Seiten circa fünf Minuten anbraten. Den ungeschälten Knoblauch und die Rosmarinzweige dazugeben und im vorgeheizten Backofen circa zehn bis 15 Minuten garen. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie circa zehn Minuten am Herdrand ruhen lassen. Salzen und pfeffern.

 

Die Tomatenfilets in Streifen schneiden. Die Schalotte und Knoblauchzehe putzen und würfeln. Das Bohnenkraut fein schneiden. Die Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser blanchieren. In Eiswasser abschrecken.


Zwei Drittel der Keniabohnen gleichmäßig auf die vier Scheiben Schinken verteilen und einwickeln. Mehlieren, durch das verquirlte Ei ziehen und mit den Semmelbröseln und Parmesan panieren. In Olivenöl knusprig ausbacken, aus der Pfanne nehmen und schräg halbieren. Die Schalotten und Knoblauchwürfel in schäumender Butter glasig anschwitzen.


Die restlichen Bohnen, Tomatenstreifen und Bohnenkraut dazugeben, salzen und pfeffern. Das Bohnengemüse auf vier Tellern anrichten, die verschiedenen Lammstücke aufschneiden und darauf geben.


Mit den Cannelloni und Soße fertig stellen.

 

(Quelle: ZDF)

Tipp:

Frühlingszeit ist Lammzeit! Fleischliebhaber wissen das zarte Fleisch zu schätzen. Cornelia Poletto serviert Zweierlei vom Lamm und verleiht dem Hauptgang durch die Bohnencannelloni eine mediterrane Note. Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Zutaten für vier Personen

  • 1 Lammschulter
  • 5 Schalotten
  • 2 Möhren
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Taggiascaoliven, schwarz
  • 5 Zweige Bohnenkraut
  • 100 ml Weißwein
  • 50 ml Portwein, weiß
  • 600 ml Lamm- oder Geflügelfond
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz, fein
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 Lammrückenfilet, ca. 300 g
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Olivenöl zum Braten
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Fleur de Sel
  • 300 g Keniabohnen
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Schneidebohnen
  • 100 g Cannellinibohnen, vorgekocht
  • 8 Tomatenfilets, halbgetrocknet
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 g Butter
  • 1 EL Bohnenkraut
  • 4 Scheiben San Daniele Schinken
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Parmesan, gerieben
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl zum Braten
  • Meersalz, grob
  • Salz



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse, Hobby-Köche

Bewertung Rezept: