Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Profil

Andrea Ballschuh

Andrea Ballschuh

Für ihren Job im Fernsehen musste sie bereits so einiges über sich ergehen lassen: Wasserski, Freeclimbing und Paragliding. Die meisten Zuschauer kennen sie aber vom Frühstückstisch aus der ZDF-Sendung „Volle Kanne“. Andrea Ballschuh ist Sprecherin sowie Fernseh- und Radiomoderatorin. 

Lebenslauf

Andrea Ballschuh wurde am 12. Juli 1972 geboren. Bereits im Alter von elf Jahren arbeitete sie beim Kinderfernsehen der DDR als Ansagerin für das Kinderprogramm und als Moderatorin der Sendung „Ein Bienchen für…“ (Bienchen war damals ein Ausdruck des Lobes für gute Leistungen). Später war sie auch bei der Live-Sendung „Mobil durch die Ferien“ zu sehen.

Mit 15 war sie aus dem Kinderalter raus und legte eine Fernsehpause ein. Dafür bekam sie die Gelegenheit beim „Jugendradio DT 64“ mitzumachen und entdeckte somit ihre Leidenschaft für dieses Medium.

Nach dem Mauerfall und erfolgreich bestandenem Abitur ging sie für ein Jahr als Au-Pair nach Los Angeles. Dort kam sie bei dem Schauspieler-Paar Al Corley („Denver Clan“) und Jessika Cardinahl („Otto – der Film“) unter. Zurück in Deutschland arbeitete sie beim Radiosender „94,3 r. s. 2“. Dort war sie die Nachfolgerin von Ariane Wälzer und moderierte unterschiedliche Sendungen, u.a. „Die Kuschelnacht ab Acht“ und eine Morningshow. Im Frühjahr 1996 nahm sie spaßeshalber an einem Wetter-Casting der Deutschen Welle, die ihren Sitz im selben Gebäude wie „r.s.2“ hatte, teil. Sie bekam den Job und präsentierte das Wetter auf Deutsch und Englisch. Ein Jahr später kam SAT.1 auf sie zu und warb sie ab.

Von 1997 bis 2002 moderierte Andrea Ballschuh das Wetter bei SAT.1, später auch bei ProSieben und N24. Von 1999 bis 2001 moderierte sie parallel die Morgensendung bei Radio „98 zwo Radio Paradiso“. 2001 bis 2003 war sie auch im SAT.1–Ländermagazin „17:30 live“ für Niedersachsen und Bremen zu sehen.

2003 ging sie zum ZDF. Dort feierte sie den Einstieg mit der Sendung „Traumland Deutschland“. Zudem moderierte sie im Wechsel mit Ingo Nommsen die Service- und Ratgebersendung „Volle Kanne“ und Shows wie „Winterwunderland“, „Starnacht am Wörthersee“, „Die Frühlingsshow“, „Mein allerschönstes Weihnachtslied“, „Zauberwelt der Berge“ sowie „Die Ärzte - der Medizintalk im ZDF“.
Zudem stand sie seit 2004 auch für den MDR vor der Kamera, erst mit der Sendung „delikat“ und später für „Quickie“, einer Quizshow, in der sie das Wissen der Kandidaten über Mitteldeutschland testet. Auch dort präsentierte sie zusätzlich andere Shows, wie z.B. „DVHD – Die verrückteste Hitparade Deutschlands“, „Wintermelodien“ und „Mitteldeutschland singt“.

Darüber hinaus wurde ihr am 20. September 2006 die Ehre zuteil, die Fernsehpreisverleihung „Goldene Henne“ zu präsentieren.
Die sympathische Moderatorin hat sich auch bereits zweimal als Schauspielerin versucht. Sie war in einer Nebenrolle bei „SOKO 5113“ (Folge 353 „Verstrickungen“) und bei „Die Rosenheim-Cops“ („Die Venusfalle“) zu sehen.

2007 heiratete Andrea Ballschuh den Musiker Jem Atai. 2009 beschloss sie das Format „Volle Kanne“ wegen ihrer Schwangerschaft zu verlassen und etwas kürzer zu treten. Das Paar bekam am 15. Juni 2009 das Töchterchen Lia Matilda. Doch bereits zehn Wochen nach der Geburt stand der TV-Star wieder vor der Kamera.

Heute lebt sie ihre beiden Leidenschaften – die Arbeit im Fernsehen und die Radiomoderation weiterhin aus. Für den Radiosender hr3 moderiert sie die Sendung „100pro Deutsch“, bei der sie deutsche Musik präsentiert, Newcomer vorstellt und heimische Künstler interviewt. Beim MDR präsentiert sie weiterhin die Quizshow „Quickie“. Die ZDF-Zuschauer können sie in dem Format „sonntags – TV fürs Leben“ im Wechsel mit Gert Scobel sehen. Das Magazin beschäftigt sich mit Themen aus dem Spektrum von Religion und Gesellschaft und soll zu Diskussionen beitragen sowie Impulse zur eigenen Lebensführung geben. Ab Herbst 2011wird sie wieder am Frühstückstisch der Sendung „Volle Kanne“ zu sehen sein, wo sie ihre Kollegin Nadine Krüger vertreten wird.

Neben den Mutterfreuden genießt Andrea Ballschuh privat auch die Malerei und spielt Schlagzeug. Zudem liebt sie Märchenfilme (allen voran „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und „Prinzessin Fantaghiro“) und ist ein begeisterter Fan der Märchen für Erwachsene und der Gedichte von Hans Kruppa.

Des Weiteren ist die Moderatorin politisch sehr aktiv und engagiert sich für die Initiative „Neue Soziale Marktwirtschaft“.

Steckbrief

Name: Ballschuh
Vorname: Andrea
Geburtstag: 12.07.1972
Geburtsort: Dresden (Deutschland)
Wohnort: Frankfurt am Main (Deutschland)

 

Rezept(e) von Andrea Ballschuh

 
Nusstaschen

Horst Lichter

Nusstaschen

Neueste Kochvideos von Andrea Ballschuh


 

Lafer!Lichter!Lecker!

Zu Gast: Ingo Lenßen und Andrea Ballschuh

43:24 Min
Zu Gast: Ingo Lenßen und Andrea Ballschuh