Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Profil

Walter Plathe

Walter Plathe

17 Jahre lang war er der „Landarzt“ Uli Teschner und kümmerte sich um das Wohlergehen seiner Patienten in dem fiktiven schleswig-holsteinischen Dorf Deekelsen. Heute hat Walter Plathe das Zepter Wayne Carpendale übergeben. Er hat sich jedoch keineswegs auf seinem Erfolg ausgeruht. 

Lebenslauf

Walter Plathe wurde am 5. November 1950 in Berlin geboren. Er wuchs im Scheunenviertel im Ostberliner Stadtteil Mitte auf. Er ist gelernter Fachverkäufer für Zoologie und widmete sich nach dem Schulanschluss zunächst diesem Beruf. Schon damals trat er jedoch im Jugendstudio des Kabaretts „Die Distel“ auf. Schließlich nahm er 1968 ein Studium an der Berliner Schauspielschule „Ernst Busch“ auf.

Anfangs spielte er vor allem Theater (Staatstheater Schwerin, Berliner Theater der Freundschaft). Dort spielte er u.a. in „Hamlet“, „Richard III“, „Dame Kobold“ und „Verwandlungsspiele des Frühlings“ und in der „Dreigroschenoper“.

Seit 1972 konnte man ihn in Spielfilmen und ab 1979 auch in TV-Produktionen sehen („Trotz alledem“, „Ein Katzensprung“, „Rächer, Retter und Rapiere“, „Der ungebetene Gast“ und „Treffpunkt Flughafen“).

Sehr große Bekanntheit und Beliebtheit brachte ihm jedoch die Rolle des Arztes Dr. Ulrich Teschner in der ZDF-Fernsehserie „Der Landarzt“ ein, die er von 1992 bis 2008 erfolgreich spielte. Zudem übernahm er auch Gastrollen in diversen Serien, z.B. „Derrick“, „Der Alte“, „Großstadtrevier“, „Klinik unter Palmen“ oder „Traumschiff“. 2005 spielte er am Theater in „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“.

Darüber hinaus ist er als Otto Reutter-Interpret tätig. Seitdem er den „Landarzt“-Kittel abgelegt hat, spielt er den etwas hypochondrischen Bürgermeister Bernd Spengler der Serienstadt Eisenach in der Erfolgsserie “Familie Dr. Kleist“. Zudem widmet er sich verstärkt seiner Arbeit auf der Theaterbühne. So war er bereits mit einem Programm des Theaters am Kurfürstendamm als „Zille“ auf Tournee und verkörpert seit Frühjahr 2011 den berühmten Professor Unrat in „Der blaue Engel“. Er stellte auch eigene Programme vor, wie z.B. „Ihnen zuliebe“ zusammen mit Reiner Heise. Hier spielen sie zwei Emigranten im New York des Jahres 1945 und geben die Lieder von Ralph Benatzky zum Besten.

Privat war Walter Plathe von 1999 bis 2008 mit seiner Kollegin aus der Serie „Der Landarzt“ Victoria Sturm verheiratet. Heute lebt er am Zeuthener See im Süden Berlins zusammen mit Dackel Polonius.

Auszeichnungen

• Berliner Theaterpreis Goldener Vorhang für seine Rollen am Theater am Kurfürstendamm:
  o 2001: „Kein Hamlet“
  o 2005: „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“
  o 2007: „Ein eingebildeter Kranke“
  o 2009: „Zille“
• 2009: Georg-Scheu-Plakette

Steckbrief

Name: Plathe
Vorname: Walter
Geburtstag: 05.11.1950
Geburtsort: Berlin (Deutschland)
Wohnort: Berlin (Deutschland)

 

Rezept(e) von Walter Plathe

 
Carpaccio von Avocado und Birne

Horst Lichter

Carpaccio von Avocado und Birne

Neueste Kochvideos von Walter Plathe