Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Profil

Margot Werner

Margot Werner

Man konnte sie nicht übersehen: sie war groß, hatte feuerrote Haare und eine tiefe Stimme. Bekannt wurde Margot Werner als Primaballerina, später sang sie Chansons und versuchte sich als Schauspielerin sowohl auf der Theaterbühne als auch in Fernsehproduktionen.

Lebenslauf

Margot Werner wurde am 8. Dezember 1937 in Salzburg geboren und wuchs dort als Tochter eines Kaufmanns und einer Pianistin auf. Bereits im Alter von drei Jahren bekam sie Ballettunterricht. Als Schülerin besuchte sie das Realgymnasium bei den Ursulinen und erwarb dort ihre Mittlere Reife. Zudem absolvierte sie eine klassische Tanzausbildung am Salzburger Landestheater und bei Derra de Moroda. Mit 17 wurde sie vom Bayerischen Staatsballett in München engagiert und wurde drei Jahre später Vortänzerin, ehe sie in 1959 als Primaballerina tanzte. Sie arbeitete zusammen mit John Cranko und John Neumeier und tanzte u.a. in „Giselle“ und „Der grüne Tisch“. In dieser Zeit lernte sie auch Heinz Bosl kennen, mit dem sie eine enge Beziehung pflegte. Nach seinem frühen Tod an Leukämie, berief sie zusammen mit Kollegin Konstanze Vernon die Heinz-Bosl-Stiftung ins Leben, die Ballettnachwuchs fördern soll.

1972 singt sie im Wiener Konzerthaussaal mit Peter Kreuder und startet damit eine zweite Karriere. Daraufhin bekommt sie eine eigene Fernsehshow „Von Margot bis Montag“. Von 1973 bis 1974 gastiert sie im Münchner Kabarett „Lach und Schießgesellschaft“ mit einer One-Woman-Show. Es folgen Auftritte in unterschiedlichen Fernsehshows, u.a. in „Feuerabend“, „Dalli Dalli“ und „Am laufenden Band“. 1976 ging Margot Werner mit dem Programm „Wasser, Feuer, Luft und Erde“ auf Deutschland-Tournee. Zudem feierte sie große Erfolge mit ihrem Song „So ein Mann“, der sie endgültig populär macht und trat, musikalisch begleitet von Max Greger Jr., sowohl im In- als auch im Ausland auf. Darüber hinaus stand sie ab 1986 fast jährlich auf der Bühne des Stuttgarter Renitenz-Theaters. Ein Highlight ihrer Karriere war ihr Auftritt beim New Yorker Metropolitan Opera Ball. Zudem war sie 1994 mit „Movie Classics“ in der Münchner Philharmonie und der Stuttgarter Liederhalle sehr erfolgreich. Lieder von Marlene Dietrich und Melina Mercouri gehörten ebenso zu ihrem Programm wie Chansons von Edith Piaf.

Als Schauspielerin trat Margot Werner in der Rolle von Jenny in der „Dreigroschenoper“ im Münchner Residenztheater auf. Später stand sie vor allem für „Insel der Krebse“, die Operette „Im weißen Rößl am Wolfgangssee“, in der Serie „Liebt diese Erde“ und in der „Tatort“-Folge „Das Archiv“ vor der Kamera.

Privat war die Tänzerin, Sängerin und Entertainerin in erster Ehe mit dem Schauspieler Peter Pasetti verheiratet. 1978 heiratete sie den Kaufmann Jochen Litt. 

Margot Werner starb am 1. Juli 2012 in München.

Auszeichnungen

• 1974: Schwabinger Kunstpreis
• 1975: Goldene Europa als interessanteste Neuentdeckung des Jahres
• Trude-Hesterberg-Ring
Steckbrief

Name: Werner
Vorname: Margot
Geburtstag: 08.12.1937
Geburtsort: Salzburg (Österreich)
Wohnort: München (Deutschland) und Tirol (Österreich) 

 

Rezept(e) von Margot Werner

 
Exotische Crêpe-Schnecken mit Kokossabayon

Johann Lafer

Exotische Crêpe-Schnecken mit Kokossabayon

Neueste Kochvideos von Margot Werner


 

Lafer!Lichter!Lecker!

Promiköche heute: Margot Werner und Uwe Hübner

43:24 Min
Promiköche heute: Margot Werner und Uwe Hübner