Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Profil

Karl Dall

Karl Dall

Sein markantes Aussehen und der direkte Humor sind seine Markenzeichen und machten aus ihm eine der einprägsamsten Persönlichkeiten der deutschen TV-Landschaft. Karl Dall ist Komiker, Sänger und Moderator. 

Lebenslauf

Karl Bernhard Dall wurde am 1. Februar 1941 im ostfriesischen Emden als Sohn eines Schulrektors und einer Lehrerin geboren.

Er verließ die Schule bereits nach der zehnten Klasse und absolvierte eine Ausbildung in einer Druckerei in Leer. Doch anstatt in diesem Beruf zu arbeiten, war er als Komparse und Kleindarsteller tätig bis er 1967 zusammen mit Ingo Insterburg, Jürgen Barz und Peter Ehlebracht die Komödianten-Musikgruppe „Insterburg & Co.“ gründete. Durch die Radio-Bremen-Reihe „Musikladen“ erlangte das Quartett große Popularität. Nach der Auflösung der Gruppe arbeitete der Komiker als Solokünstler fürs Fernsehen und auf der Bühne.

In den 80er Jahren spielte er in mehreren Kinofilmen mit, u.a. in „Sunshine Reggae auf Ibiza“, „Dirndljagd am Kilimandscharo“, „Panische Zeiten“ und „Gib Gas – Ich will Spaß“. Zudem trat er in der ARD-Sendung „Verstehen Sie Spaß?“ als Filmvorführer und Spaßtelefonierer auf.

Für den regionalen Sender Südwest 3 präsentierte er darüber hinaus seinen „Brettl-Talk“. Später war er vor allem bei den Privatsendern zu sehen. Zu den bekanntesten Formaten gehörten „DallAs“, „Jux und Dallerei“, „Koffer Hoffer, die „Karl Dall Show“ und die „Retro-Show“. Dabei konfrontierte er seine Gäste, zu denen meistens Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben gehörten, mit seinem Humor, provozierte und irritierte sie. Des Weiteren war er Mitglied des Anfangsensembles der Sendung „7 Tage, 7 Köpfe“, die von Rudi Carrell produziert wurde.

Zudem nahm Karl Dall mehrere Singles auf, u.a. „Diese Scheibe ist ein Hit“ (die er mit Insterburg & Co. Einspielte, aber alleine sang), „Millionen Frauen lieben mich“ oder „Heute schütte ich mich zu“. Mit seinem Gesangsstil und den ironischen Texten nahm er sich selbst und andere auf die Schippe. Zu den Ausnahmen gehörte die CD „Hoppla, jetzt komm ich“, auf der er alte Seemanns- und Heimatlieder u.a. von Reeperbahnlegende Hans Albers zum Besten gab.

2005 schloss sich das Multitalent mit Ingo Insterburg zusammen und ging auf eine sehr erfolgreiche Deutschland-Tour. Ein Jahr später verfasste Karl Dall seine Autobiografie „Auge zu und durch“.

Privat ist der Komiker seit 1971 mit seiner Frau Barbara verheiratet. Das Paar lebt in Hamburg und hat eine mittlerweile erwachsene Tochter, Janina, die als Stuntfrau in Kanada arbeitet. 
Auszeichnungen

• 1994 Preis der beleidigten Zuschauer
• 1999 Deutscher Comedypreis – Ehrenpreis für Lebenswerk
Steckbrief

Name: Dall
Vorname: Karl Bernhard
Geburtstag: 01.02.1941
Geburtsort: Emden (Deutschland)
Wohnort: Hamburg (Deutschland)

 

Rezept(e) von Karl Dall

 
Hähnchenbrust-Paprika-Auflauf

Horst Lichter

Hähnchenbrust-Paprika-Auflauf

Neueste Kochvideos von Karl Dall


 

Lafer!Lichter!Lecker!

Karl Dall und Rüdiger Hoffmann

43:07 Min
Karl Dall und Rüdiger Hoffmann