Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Profil

Ralf Zacherl

Ralf Zacherl

Man erkennt ihn an der Glatze, dem charakteristischen Kinnbart und der stark nasalen Sprechweise. Er ist kreativ, spontan und improvisiert gerne. Fern von jeglichen Konventionen fällt er schon seit Jahren als TV-Koch auf. Ralf Zacherl war seinerzeit der jüngste Sternekoch Deutschlands. Bis heute ist er auf der kleinen Leinwand zu sehen, hat mehrere Kochbücher veröffentlicht und begeistert die Teilnehmer seiner Kochkurse. 

Lebenslauf

Ralf Zacherl wurde am 9. Januar 1971 in Wertheim geboren. Aufgewachsen ist er in Sachsenhausen. Trotz guter Noten entschloss er sich nicht fürs Gymnasium, sondern ging auf die Realschule. Seine Eltern sind Gastronomen und betreiben auch heute noch eine Gastwirtschaft. Trotzdem legten sie ihrem Sohn nahe, einen anderen Beruf zu erlernen. Ralf Zacherl ließ sich jedoch nicht von einer Karriere in der Küche abbringen und begann eine Ausbildung zum Koch.

Nach seiner Lehre kochte er zunächst bei Stefan Marquard im Restaurant „Drei Stuben“ in Meersburg. Diese Stelle prägte ihn für sein Leben wegen der ausgeflippt-kreativen Art zu Kochen. Später arbeitete er im „Traube Tonbach“ bei Harald Wohlfahrt in Baiersbronn. Als Küchenchef des Restaurants „Graues Haus“ in Oestrich-Winkel wurde er mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und war somit der damals jüngste Sternekoch Deutschlands. 1998 kochte er im Gourmetrestaurant „Athenee Palace“ auf Djerba und 1999 im Berliner Restaurant „STIL“. Danach folgte eine Stelle als Küchenchef in der Weinbar „Rutz“ in Berlin. Mittlerweile ist Ralf Zacherl selbstständig, brachte mehrere Kochbücher heraus und bietet u.a. Kochkurse an.

2003 wurde der Star-Koch durch seine TV-Sendung „Zacherl: Einfach kochen!“ auf ProSieben einem breiteren Kreis bekannt. Danach war er auf RTL2 bei den „Kochprofis“ zu sehen. Zudem brachte er den Kindern bei „Planet Cook“ als Piratenkapitän „Käpt’n Cook“ die Einfachheit der gesunden Küche bei. Die Sendung wurde auf KI.KA und im ZDF ausgestrahlt.

Heute ist er vor allem auf VOX in dem Format „Die Küchenchefs“, sowie regelmäßig als Gast bei „Lanz kocht!“ zu sehen.

2009 heiratete Ralf Zacherl seine Freundin Ulrike, liebevoll „Ulli“ genannt.
Seine Küche – „Der Topf ist rund, damit das Kochen die Richtung ändern kann“

Sein persönlicher Küchenstil lässt sich als „kreative Spontanküche“ bezeichnen. Ralf Zacherl improvisiert gerne und verbindet oft ungewöhnliche Zutaten miteinander. Zudem steht er auch auf die Kombination einfacher Zutaten mit Luxusprodukten. Er ist der Meinung, aus nichts ein Menü zaubern zu können. Überraschend andere Kreationen gehören dabei oft zu seinem Repertoire – so z.B. „Huhn auf Sellerie-Ziegen-Kaffeepüree“.

Getreu dem Motto „Der Topf ist rund, damit das Kochen die Richtung ändern kann“ hat er keine Angst vor gewagten Experimenten. Fehler nutzt er als Lehre und sieht sie als wertvolle Erfahrung.

Auszeichnungen

• 1 Michelin-Stern (1997, damals jüngster Sternekoch Deutschlands)
• 16 Punkte von GaultMillau (1997)
• „Gastro Award“ als Bester Newcomer (2001)
• „Aufsteiger des Jahres“ von den Berliner Meisterköchen (2001)
• „Berliner Meisterkoch“ (2002)

Steckbrief

Name: Zacherl
Vorname: Ralf
Geburtstag: 09.01.1971
Geburtsort: Wertheim (Deutschland)
Wohnort: Berlin (Deutschland)

 

Rezept(e) von Ralf Zacherl

 
Blumenkohl-Chilisuppe mit gebackenen Kapern und Rote-Bete-Jakobsmuscheln

Ralf Zacherl

Blumenkohl-Chilisuppe mit gebackenen Kapern und Rote-Bete-Jakobsmuscheln

Schnecken-Tempura mit Kressequark

Ralf Zacherl

Schnecken-Tempura mit Kressequark

Huhn auf Sellerie-Ziegen-Kaffeepüree

Ralf Zacherl

Huhn auf Sellerie-Ziegen-Kaffeepüree

Hipp Hipp Hurra, Olympia - Früchte in Weingelee

Ralf Zacherl

Hipp Hipp Hurra, Olympia - Früchte in Weingelee

Orangen-Karottensuppe mit Kumquatscheiben

Ralf Zacherl

Orangen-Karottensuppe mit Kumquatscheiben

Latte Macchiato von Chili-Tomaten

Ralf Zacherl

Latte Macchiato von Chili-Tomaten

Schwarzwurzelschaumsüppchen mit knuspriger Riesengarnele

Ralf Zacherl

Schwarzwurzelschaumsüppchen mit knuspriger Riesengarnele

Thunfisch-Avocado-Tatar

Ralf Zacherl

Thunfisch-Avocado-Tatar

Saiblingsfilet mit Fenchelgemüse und Blätterteig-Fleurons

Alfons Schuhbeck

Saiblingsfilet mit Fenchelgemüse und Blätterteig-Fleurons

Birne mit Roquefort

Ralf Zacherl

Birne mit Roquefort

Neueste Kochvideos von Ralf Zacherl


Lanz kocht!

Alles was scharf macht

1:01:44 Min
Alles was scharf macht

Lanz kocht!

Schichtarbeit

1:02:07 Min
Schichtarbeit

Lanz kocht!

Vergessene Klassiker

1:04:21 Min
Vergessene Klassiker

Lanz kocht!

Weihnachtsmenü

59:11 Min
Weihnachtsmenü

Lanz kocht!

Schlacht am Buffet

1:04:19 Min
Schlacht am Buffet

Die Küchenschlacht

Heute mit Sarah Wiener und Ralf Zacherl

42:24 Min
Heute mit Sarah Wiener und Ralf Zacherl