Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Profil

Sarah Wiener

Sarah Wiener

Sie ist eine der wenigen Damen, die an den berühmten TV-Herden mitmischen dürfen und nicht zuletzt deshalb eine Ausnahmeerescheinung. Ohne Schulabschluss und Berufsausbildung hat es Sarah Wiener bis ganz nach oben geschafft. Heute ist die Österreicherin eine erfolgreiche Köchin, Kochbuchautorin, TV-Star, Restaurantbesitzerin und Unternehmerin.

Lebenslauf

Sarah Wiener wurde am 27. August 1962 in Halle (Westfalen) geboren, ist aber österreichische Staatsbürgerin. Sie ist die Tochter des österreichischen Schriftstellers und Jazzmusikers Oswald Wiener und der deutschen bildenden Künstlerin Lore Heuermann. Ihre Eltern lebten jedoch getrennt. Zusammen mit ihrem Bruder und ihrer Schwester wuchs sie bei der Mutter in Wien auf. Als sie 17 war, beschloss sie die Schule abzubrechen. Sie trampte durch Europa und lebte von Gelegenheitsjobs. 1986 zog es sie nach Berlin, wo sie zunächst, mittlerweile als alleinerziehende Mutter eines Sohnes, von Sozialhilfe lebte. Später kellnerte sie im Lokal „Axbax“ und arbeitete in der Küche des Restaurants „Exil“ – beide Lokale gehörten ihrem Vater. Dort buk sie an Vormittagen Kuchen und Torten, die sie unter dem Label „Sarah Wieners Mehlspeisen“ erfolgreich an Cafés verkaufte. Darüber hinaus bekochte sie auch eine Berliner Werbeagentur.

1990 gründete sie „Sarah Wieners Tracking Catering“, einen Service, der Film- und Fernsehteams sowie Bühnen-Veranstaltungen mit Köstlichkeiten versorgte. Dazu nahm sie einen Kredit auf und investierte das Geld in einen ausrangierten NVA-Küchenwagen. Sie wurde in der Branche bekannt und verpflegte schon bald Stars wie Maximilian Schell, Tobias Moretti, Veronica Ferres, Bruce Springsteen und Kate Moss.

1999 wagte sie endlich den großen Schritt und eröffnete ihr erstes Restaurant – „Das Speisezimmer“ in Berlin. 2001 gesellte sich „Mutter und Schraube“ im Deutschen Technikmuseum dazu, das sie jedoch später abgegeben hat. 2003 machte sie das Restaurant „Sarah Wiener im Hamburger Bahnhof“ im gleichnamigen Museum in Berlin auf, 2005 kam das Bistro „Sarah Wiener in der Akademie der Künste“ am Brandenburger Tor dazu. Zudem betreibt sie seit 2009 das Restaurant „Gottlieb“ im Mercedes-Benz-Kundencenter in Bremen sowie das Museumscafé „Kaffeehaus“ im Museum für Kommunikation Berlin.

Im Februar 2004 wurde die „Sarah Wiener GmbH“ gegründet, mit Sitz in Berlin und Hamburg. Sie betreibt die Restaurants und den Event-Catering-Service, mit über 100 Mitarbeitern.

Dem Fernsehpublikum wurde die hübsche Köchin 2004 bekannt, als sie in der ARD-Dokumentation „Abenteuer 1900 – Leben im Gutshaus“ in die Rolle der strengen Mamsell schlüpfte. Danach war sie regelmäßig – in den ersten eineinhalb Jahren als einzige Frau in einer festen Konstellation mit bekannten Köchen – bei „Kerners Köchen“ zu sehen. Auch bei dem Nachfolger – „Lanz kocht!“, ist sie öfters mit von der Partie. 2006 war sie in zwei Folgen der SWR-Reihe „Länder, Menschen, Abenteuer“ unterwegs in Marrakesch und auf Sardinien. Im Sommer desselben Jahres war sie zusammen mit Ralf Zacherl und Rainer Sass in einer Ausgabe der von Christian Clerici moderierten Show „Wahre Freunde“ im ORF zu Gast. 2007 bekam sie auf Arte ihre eigene TV-Sendung „Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener“. Dort durfte sie ihre beiden Leidenschaften – Kochen und Reisen – ausleben. In einem roten VW-Käfer fuhr sie durch verschiedene französische Regionen (später durch Italien) und lernte bei dortigen Wirten, Köchen und Konditoren regionale Spezialitäten, die sie später nachkochen musste. Eine Jury nahm dabei ihre Kochkünste unter die Lupe. Im Jahr 2009 wurde die 10-teilige Reihe „Sarah und die Küchenkinder“ ausgestrahlt, in der die Köchin zusammen mit 12 Kindern unterschiedlicher Nationalitäten den Sommer auf einem Landsitz in der Provence verbringt und ihnen dort das Kochen und die naturnahe Ernährung näherbringt.

Sie brachte des Weiteren mehrere Kochbücher und DVDs heraus und wirkte bei ebenso vielen mit. Auch ein PC-Kochspiel trägt ihren Namen.

Sarah Wiener engagiert sich für unterschiedliche Projekte. Sie ist Schirmherrin des „Tierzuchtfonds für artgemäße Tierzucht!“ unter dem Motto „Guter Geschmack beginnt bei der Zucht“ und der Aktion „Haushalt ohne Genfood“. Seit Mai 2007 ist sie Mitglied der von Sigmar Gabriel ins Leben gerufenen „Naturallianz“, die sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzt. Zudem hat sie u.a. mit Alfred Biolek und dem Demeter-Bund e.V. die „Sarah Wiener Stiftung – Für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen“ gegründet, die gesunde Ernährung bei Kindern und Jugendlichen fördern soll. Sie unterstützte auch die Kampagne des Bundesverbandes Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe mit dem Motto „Ich koche vor Wut! – bei Gewalt gegen Frauen“ und die Aktion „Aus Liebe zu Natur“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland.

Sarah Wiener ist seit 2008 mit dem Schauspieler Peter Lohmeyer verheiratet (trägt bürgerlich auch seinen Nachnamen) und hat einen erwachsenen Sohn aus einer früheren Beziehung.

Ihre Küche – Österreich trifft mediterran

Sarah Wiener ist keine Vertreterin der Sterneküche. Dafür kocht sie intuitiv mit viel Liebe und Leidenschaft. Ihre Küche ist ehrlich und bodenständig. Auf ihrer Speisekarte stehen meistens frische und leichte Speisen der Saison oder Gerichte mit österreichisch-mediterranen Einflüssen. Auch hausgemachte österreichische Desserts gehören zu ihrem Repertoire.

Das Wichtigste sind aber die Ausgangszutaten. Sie lehnt Produkte aus konventioneller Herstellung ab. Ihre Zutaten sind möglichst regional, saisonal und aus Bio-Anbau. Die Beete ihres Kräutergartens befinden sich beispielsweise direkt vor ihrem Restaurant „Sarah Wiener im Hamburger Bahnhof“. Kochen hat für sie nicht nur mit Leidenschaft, Neugier und Handwerk zu tun, sondern bedeutet auch Bewusstsein und Verantwortung.

Auszeichnungen

• „Herforder Preis“ - deutscher Gastronomiepreis (2006)
• Orden „ONE 100“ - Beste Szeneköchin (2007)
• „Trophée Gourmet“ (2007)
• „Goldene Cloche“ - österreichischer Gastronomiepreis (2008)
• „Woman of Exception Award“ von Parmigiani Fleurier - Schweiz (2008)
• “Les trophées de l’esprit alimentaire” / “French Food Spirit Award” für die Arte-Serie “Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener“ – Frankreich (2008)
Steckbrief

Name: Wiener
Vorname: Sarah
Geburtstag: 27.08.1962
Geburtsort: Halle, Westf. (Deutschland)
Wohnort: Berlin (Deutschland) 

 

Rezept(e) von Sarah Wiener

 
Frühlings- und Sommersalat mit Cashewnüssen und Sesamhuhn

Sarah Wiener

Frühlings- und Sommersalat mit Cashewnüssen und Sesamhuhn

Apfel-Meerrettichsuppe mit Rinderfilet-Lorbeerspieß

Sarah Wiener

Apfel-Meerrettichsuppe mit Rinderfilet-Lorbeerspieß

Himmel und Erde à la Wiener

Sarah Wiener

Himmel und Erde à la Wiener

Pochiertes Kalbsfilet mit Gemüse und Schnittlauchmayonnaise

Sarah Wiener

Pochiertes Kalbsfilet mit Gemüse und Schnittlauchmayonnaise

Mohnnudeln mit Joghurteis und Kirschröster

Sarah Wiener

Mohnnudeln mit Joghurteis und Kirschröster

Geschmorter Chicorée mit Prosecco-Tomaten

Sarah Wiener

Geschmorter Chicorée mit Prosecco-Tomaten

Dreierlei Kartoffelpüree mit Crema di Balsamico

Sarah Wiener

Dreierlei Kartoffelpüree mit Crema di Balsamico

Seezungenfilet mit Papaya mit Pesto, Risotto und grünem Spargel

Sarah Wiener

Seezungenfilet mit Papaya mit Pesto, Risotto und grünem Spargel

Topfenknödel mit Birnenragout

Topfenknödel mit Birnenragout

Rehrücken im Kartoffelmantel mit Rahm-Speck-Wirsing

Rehrücken im Kartoffelmantel mit Rahm-Speck-Wirsing

Neueste Kochvideos von Sarah Wiener


Lanz kocht!

Motto: Italienische Klassiker

1:02:40 Min
Motto: Italienische Klassiker

Lanz kocht!

Schichtarbeit

1:02:07 Min
Schichtarbeit

Lanz kocht!

Vergessene Klassiker

1:04:21 Min
Vergessene Klassiker

Lanz kocht!

Schlacht am Buffet

1:04:19 Min
Schlacht am Buffet

Lanz kocht!

"Muttertag"

1:03:46 Min
"Muttertag"

Lanz kocht!

"Frühlingsgefühle"

1:00:33 Min
"Frühlingsgefühle"

Die Küchenschlacht

Heute mit Sarah Wiener und Ralf Zacherl

42:24 Min
Heute mit Sarah Wiener und Ralf Zacherl

Die Küchenschlacht

Geballtes Wissen: Sarah Wiener und Horst Lichter

42:01 Min
Geballtes Wissen: Sarah Wiener und Horst Lichter