Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

Eingelegte Beeren in Rotwein
Zum Rezept

Winterfrüchte im Strudelteig
Zum Rezept

Lachsforelle in der Salzkruste
Zum Rezept

Kräuter-Vinaigrette
Zum Rezept

Dreierlei Frischkäse-Aufstriche
Zum Rezept

Gebratene Jakobsmuscheln auf Dattel-Lauch-Salat
Zum Rezept

Stielmus mit lackiertem Schweinebauch
Zum Rezept

Gebeizte Renke mit Rote-Bete-Tatar und Sauerrahm
Zum Rezept

Kräuter-Sahnesauce
Zum Rezept

Süßkartoffel-Fritters
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Alfons Schuhbecks Gewürze & Kräuter

Sternanis

Sternanis

Sternanis nimmt Augen und Gaumen gleichermaßen für sich ein. Seine Früchte sehen aus wie sternförmige Blüten, sein Geschmack ist warm und süß – es ist nur allzu verständlich, dass man ihm einen Part in der winterlichen, weihnachtlichen Küche zugewiesen hat. Der botanische Name des Sternanis leitet sich vom lateinischen »illicere«, »anlocken«, ab. Und in der Tat hat frisch gemahlener Sternanis etwas Verlockendes: Er besitzt nicht nur ein kräftig anisartiges Aroma, sondern auch eine überraschend zitrusfruchtige, erfrischende Note.

Wollen Sie mehr zu Alfons Schuhbecks Umgang mit Gewürzen & Kräuter erfahren?

Nur für Premium-Mitglieder: um diesen und weitere Artikel aus Schuhbecks Video Kochschule lesen zu können, benötigen Sie eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Schon ab 0,99 Euro erhalten Sie Zugang zu allen Inhalten, Videos und Rezepten. Hier geht's zur Premium-Mitgliedschaft.

Jetzt sichern!