Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

Rouladen-Variationen
Zum Rezept

Walnuss-Honig-Parfait
Zum Rezept

Karamellisierter Kirschstrudel
Zum Rezept

Wok-Gemüse
Zum Rezept

Mango-Salsa
Zum Rezept

Rindfleisch-Erdnuss-Curry
Zum Rezept

Pansooti
Zum Rezept

Barbecue-Pizza vom Grill
Zum Rezept

Carpaccio von Avocado und Birne
Zum Rezept

Nusstaschen
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Nüsse

Walnuss

Walnuss

Herkunft

Walnussbäume gehören zu den ältesten der Welt. Der genaue Ursprung ist nicht klar, es wird jedoch angenommen, dass sie aus Syrien und Anatolien stammen. Bereits in der Antike waren sie längst bekannt und wurden kultiviert. Heute werden Walnüsse vor allem aus den USA, China, Italien und der Türkei geliefert.

Saison

Die Walnüsse reifen zwischen September und Oktober. Im Dezember haben sie ihre Hochsaison. Da aber Walnüsse nach der Ernte getrocknet werden, sind sie lange haltbar und deswegen auch das ganze Jahr über erhältlich.

Geschmack

Walnüsse zeichnen sich durch einen delikaten, leicht buttrig-nussigen Geschmack aus.

Verwendung

Walnüsse werden als Knabberei oft pur oder karamellisiert verzehrt. Zudem werden sie bei der Zubereitung von Eis, Kuchen und Torten verwendet, entweder als Zutat oder aber als Dekoration verwendet. Als Garnitur und Zutat eignen sie sich auch zu Salaten, Geflügel-, und Wildgerichten. In England ist Ketchup mit Walnüssen eine beliebte Spezialität. Walnüsse werden darüber hinaus zu Walnussöl verarbeitet und schmecken sehr gut in Verbindung mit Wein oder Most.

Aufbewahrung

Walnüsse sollten am besten zugedeckt oder in einem Stoffbeutel verpackt in kühler, dunkler und trockener Umgebung gelagert werden. Bei richtiger Aufbewahrung bleiben sie ca. ein Jahr lang genießbar.

Nährwerte

Die Walnüsse sind sehr wertvoll, vor allem wegen ihres hohen Gehalts von Omega-3-Fettsäuren. Zudem sind sie reich an Mineralstoffen und Vitaminen und enthalten auch Provitamin A, Pantothensäure und Zink. Sie sind sehr fettreich (bis zu 60 Prozent) und überdurchschnittlich kalorienreich. Aufgrund ihrer guten Wirkstoffe senken sie jedoch das Risiko von Herzerkrankungen, wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und schützen vor freien Radikalen.

100 g der Nüsse enthalten:

• 663 kcal (2772 kJ)
• Kohlehydrate: 10,6 g
• Fett: 62,5 g
• Niacin: 1 mg
• Vitamin A: 10 µg
• Vitamin B1: 0,35 mg
• Vitamin B2: 0,35 mg
• Vitamin B6: 0,87 mg
• Vitamin C: 3 mg
• Vitamin E: 6 mg
• Calcium: 87 mg
• Eisen: 2,1 mg
• Kalium: 570 mg
• Magnesium: 135 mg
• Natrium: 2 mg
• Phosphor: 410 mg