Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

Flammkuchen mit Hähnchen und Avocado
Zum Rezept

Krabbencocktail mit Avocado
Zum Rezept

Power-Müsli
Zum Rezept

Fruchtsalat mit Knuspermüsli
Zum Rezept

Guacamole
Zum Rezept

Avocado
Zum Rezept

Coq au vin nach Eckart Witzigmann
Zum Rezept

Carpaccio von Avocado und Birne
Zum Rezept

Dorade in der Salzkruste
Zum Rezept

Mit Dörrobst gefüllte Maispoulardenbrust auf Kürbispolenta
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Obst

Avocado

Avocado

Herkunft

Avocados kommen ursprünglich aus Zentralamerika. Die größten Avocado-Lieferanten sind momentan die USA, Spanien, Südafrika und Kenia.

Saison

Bereits im März kommen die ersten Avocados aus Afrika. Hauptsaison folgt dann zwischen Mai und September. Avocados kann man aber auch außerhalb dieser Zeit kaufen.

Geschmack

Avocados sind geschmacklich neutral.

Verwendung

Avocados werden meisten frisch und roh gegessen, da zu viel Hitze die Früchte bitter macht. Zudem müssen sie gut gewürzt sein, da sie geschmacklich eher neutral sind. Man kann sie als Dips (vor allem Guacamole) oder als Brotaufstrich verwenden. Sie werden zudem zu Likör oder sogar Eis verarbeitet. Sie eignen sich sehr gut zu Salaten, Garnelen, hellem Fleisch, Käse und geräucherten Produkten.

Aufbewahrung

Von Avocados gibt es viele verschiedene Sorten, die unterschiedlich gelagert werden sollten. Generell jedoch gilt, dass Avocados erst nach der Ernte reifen. Die Früchte aus den Ladenregalen sind meistens noch nicht vollreif. Man kann sie sowohl bei Zimmertemperatur als auch im Kühlschrank mehrere Tage lang aufbewahren. Vor der Verwendung sollten sie jedoch nicht direkt aus dem Kühlregal kommen. Wenn man den Prozess der Nachreifung beschleunigen will, sollte man Avocados zusammen mit Äpfeln oder Tomaten lagern, da diese Äthylen absondern und den Vorgang begünstigen.

Nährwerte

Avocados enthalten viele Vitamine und Mineralien. Sie sind überdies sehr fettreich. Sie sind jedoch reich an ungesättigten Fettsäuren und können deshalb vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.

In 100 g sind enthalten:

• 221 kcal (923 kJ)
• Kohlehydrate: 0,4 g
• Eiweiß: 1,9 g
• Fett: 23,5 g
• Niacin: 1,1 mg
• Vitamin A: 12 µg
• Vitamin B1: 0,08 mg
• Vitamin B2: 0,15 mg
• Vitamin B6: 0,5 mg
• Vitamin C: 13 mg
• Vitamin E: 1,3 mg
• Calcium: 10 mg
• Eisen: 0,6 mg
• Kalium: 487 mg
• Magnesium: 29 mg
• Natrium: 3 mg
• Phosphor: 38 mg