Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



facebook
Zurück zur Übersicht: Obst

Granatapfel

Granatapfel

Herkunft

Granatäpfel/Grenadine kommen ursprünglich aus dem Mittleren Osten. Der süßen Frucht verdanken auch die spanische Stadt und Provinz Granada ihren Namen. Zudem sind Granatäpfel ein Symbol der Fruchtbarkeit. Das rote Obst wird heute vor allem aus Spanien, der Türkei, Italien, USA und Brasilien importiert.

Saison

Die Granatäpfel sind in der Zeit von Juni bis Dezember erhältlich. Die frühen Früchte kommen aus Marokko und Israel, die späteren meisten aus Spanien und Italien.

Geschmack

Die Samen, die sich im Inneren der Granatäpfel befinden sind sehr aromatisch und haben eine schöne, rote Farbe. Ihr Geschmack kann von säuerlich bis süß reichen.

Verwendung

Die Samenkerne können roh gegessen werden. Man kann sie für Obst- und Blattsalate, und für unterschiedliche Süßspeisen sowohl als Zutat, als auch in Form von Garnitur verwenden. Sie eignen sich zudem auch zu herzhaften Fleischgerichten und für Speisen aus der orientalischen Küche. Granatäpfel können auch ausgepresst oder zu Gelee verarbeitet werden.

Aufbewahrung

Granatäpfel sind sehr haltbar. Gekühlt können sie sogar mehrere Monate lang gelagert werden. In Zimmertemperatur behalten sie ihre Frische ca. drei Wochen lang.

Nährwerte

Granatäpfel sind vor allem reich an Antioxidantien. Aber auch ihr Gehalt an Vitamin C und Mineralstoffen ist sehr hoch. Deshalb schützen sie das Immunsystem und sind eine gute Waffe gegen freie Radikale. 
In 100g sind enthalten:

• 74 kcal (311 kJ)
• Kohlehydrate: 16,7 g
• Eiweiß: 0,7 g
• Fett: 0,6 g
• Niacin: 0,3 mg
• Vitamin A: 7 µg
• Vitamin B1: 0,05 mg
• Vitamin B2: 0,02 mg
• Vitamin B6: 0,11 mg
• Vitamin C: 7 mg
• Vitamin E: 0,2 mg
• Calcium: 8 mg
• Eisen: 0,5 mg
• Kalium: 238 mg
• Magnesium: 3 mg
• Natrium: 2 mg
• Phosphor: 17 mg