Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

Mangocreme mit Erdbeeren
Zum Rezept

Mangomark
Zum Rezept

Power-Müsli
Zum Rezept

Fruchtsalat mit Knuspermüsli
Zum Rezept

Mango-Salsa
Zum Rezept

Sauerkrautwickel mit Mango und Chicoréesalat
Zum Rezept

Coq au vin nach Eckart Witzigmann
Zum Rezept

Exotische Crêpe-Schnecken mit Kokossabayon
Zum Rezept

Zander in Weinbutter
Zum Rezept

Mit Dörrobst gefüllte Maispoulardenbrust auf Kürbispolenta
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Obst

Mango

Mango

Herkunft

Mangos wurden bereits vor 4000 Jahren angebaut. Sie kommen aus Asien und reifen vor allem in Indien. Heute werden sie aus Thailand, Indien, Spanien und Südamerika importiert.

Saison

Mangos werden das ganze Jahr über verkauft, da sie aus unterschiedlichen Weltregionen zu verschiedenen Zeiten importiert werden. Ihre Hochsaison ist jedoch von April bis Juli.
Geschmack

Die Mangos schmecken süß und haben eine angenehm herbe Note.

Verwendung

Die Mangos bieten vielfältige Verwendungsmöglichkeiten in der Küche. Sie können exotische Akzente bei Schweinefleisch, Lachs, Geflügel oder in Dips setzen. Sie sind aber auch perfekte Zutaten für Säfte, Nektar, Sirup, Cocktails, Konfitüren, Kuchen, Eis und viele andere beliebte Süßspeisen. Dank des besonderen Reichtums an Vitaminen sind sie auch als Ingredienz von Babynahrung geeignet.

Aufbewahrung

Reife Mangos sollte man nicht lange aufbewahren. Unreife Früchte sind länger haltbar und reifen bei Zimmertemperatur rasch nach. In beiden Fällen sollte die Lagerung im Kühlschrank vermieden werden, da sie sich negativ auf das Aroma der Mangos auswirkt.
Nährwerte

Mangos erhalten sehr viel Provitamin A und sind dadurch anderen Obstarten weit voraus. Auch der Anteil von Vitamin C, sowie Mineralstoffen ist recht hoch. Diese Eigenschaften wirken sich vor allem auf die Haut sehr positiv aus.

In 100 g sind enthalten:

• 57 kcal (240 kJ)
• Kohlehydrate: 12,5 g
• Eiweiß: 0,6 g
• Fett: 0,5 g
• Niacin: 0,7 mg
• Vitamin A: 205 µg
• Vitamin B1: 0,05 mg
• Vitamin B2: 0,04 mg
• Vitamin B6: 0,13 mg
• Vitamin C: 37 mg
• Vitamin E: 1 mg
• Calcium: 10 mg
• Eisen: 0,4 mg
• Kalium: 170 mg
• Magnesium: 18 mg
• Natrium: 5 mg
• Phosphor: 13 mg