Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

Lachsforelle in der Salzkruste
Zum Rezept

Champagnersauce
Zum Rezept

Power-Müsli
Zum Rezept

Fruchtsalat mit Knuspermüsli
Zum Rezept

Lachs asiatisch gebeizt
Zum Rezept

Wok-Gemüse
Zum Rezept

Coq au vin nach Eckart Witzigmann
Zum Rezept

Kokos-Hippentütchen mit Himbeer- und Aprikoseneis
Zum Rezept

Rotbarschfilet mit Zitronenrahm
Zum Rezept

Mit Dörrobst gefüllte Maispoulardenbrust auf Kürbispolenta
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Obst

Limette

Limette

Herkunft

Limetten sind in Malaysia beheimatet. Sie sind reine Tropenfrüchte und werden vor allem In Ägypten, Kenia, Mexiko, Indien, Brasilien, in der Dominikanischen Republik und auf Sri Lanka angebaut. Sie sind in zwei Hauptsorten unterteilt: die mexikanische Limette und die Tahiti-Limette.

Saison

Limetten sind ganzjährig erhältlich.
Geschmack

Limetten sind sehr sauer.
Verwendung

Da Limetten sehr sauer sind werden sie nicht pur verzehrt. Ihr Saft ist jedoch ein gutes Säurungsmittel und wird in Saucen, Cocktails und Sirup verarbeitet. Zudem aromatisiert er Fisch und Fleisch und gibt Quarkspeisen und Desserts eine frische Note. Auch Limettenschale kann Komponente von Gebäck oder Süßspeisen sein. Aus getrockneten Früchten wird das Gewürz Loomi hergestellt, das vor allem in arabischen Ländern populär ist.

Aufbewahrung

Limetten behalten ihre Frische bei Zimmertemperatur bis zu fünf Tage, in kühler Umgebung sogar bis zu drei Wochen. Meistens sind sie unbehandelt und können nicht lange gelagert werden. Eine glänzende, hellgrüne Schale ist ein Indiz für die Frische der Limetten. Dunkelgrüne oder gelbliche Früchte sind ungenießbar.

Nährwerte

Der Gehalt von Vitamin C ist bei Limetten geringer, als bei Zitronen. Dafür enthält sie mehr Kalium, Phosphor und Calcium. Sie ist zudem reich an Folsäure, Vitaminen und Zink. Limetten stärken die Abwehrkräfte und sind wirkungsvoll im Kampf gegen Erkältungen und Fieber. Zudem wirken sie desinfizierend, helfen bei Rheuma-Beschwerden und sollen Krebs vorbeugen.