Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

Pute im Ganzen gebraten
Zum Rezept

Gebratene Maischolle mit Speck und Croûtons
Zum Rezept

Maishendl mit Schalotten und Knoblauch
Zum Rezept

Krosser Masthahn mit Thymian-Zitronen-Füllung auf Rahmpolenta
Zum Rezept

Artischockensalat mit Maishähnchenbrust und weißer Tomatenvinaigrette
Zum Rezept

Salbei-Kalbsmedaillons mit Polenta
Zum Rezept

»Polettini« al vino rosso mit Pfifferling-Bohnen-Gemüse
Zum Rezept

Getrüffeltes Perlhuhn in der Salzkruste
Zum Rezept

Fingerfood auf Salatbett
Zum Rezept

Maispoularden-Involtini mit Tomatensalat und Ricottanocken
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Getreide & Co.

Mais

Mais

Mais ist auch unter dem Namen Kukuruz in Österreich bekannt. Der Mais kommt vermutlich aus Mexiko und wurde von Christoph Kolumbus nach Europa gebracht. Mais ist weder ein Ährengetreide, noch Rispengewächs, sondern eine Kolbenfrucht. In Deutschland konnte sich das Getreide nie in dem Maße als Nahrungsmittel etablieren wie in anderen Ländern. So wird nicht weiterverarbeiteter Mais hier eher als Gemüsebeilage oder Popcorn serviert, weiterverarbeitet oder als Futtermittel verwendet. In den armen asiatischen Regionen ist Mais jedoch neben Reis eines der wichtigsten Nahrungsmittel, weil er günstig und nahrhaft ist. Mais gewinnt hierzulande auch als nachwachsender Rohstoff bei der Energieherstellung an Bedeutung.