Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

Geröstete Nudeln mit Erbsen und Kabanossi
Zum Rezept

Backerbsen
Zum Rezept

Kohlrabisuppe
Zum Rezept

Brezenknödel
Zum Rezept

Erbsen-Kartoffelpüree
Zum Rezept


Risotto
Zum Rezept

Gemüse blanchieren
Zum Rezept

Frisches Erbspüree mit Röstzwiebeln und gebratenen Leberwürstchen
Zum Rezept

Garnelen-Pfanne
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Gemüse

Erbsen

Erbsen

Herkunft

Erbsen kommen aus Asien und gehören zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. In Europa werden sie seit dem 9. Jahrhundert genossen.

Saison

Erbsen kann man das ganze Jahr über bekommen. In den Sommermonaten werden sie hierzulande geerntet.

Geschmack

Erbsen haben eine mehlige Konsistenz und schmecken süßlich.

Verwendung

Erbsen werden nur gegart verzehrt. Sie passen perfekt zu Möhren, Sellerie, Fleisch und Eiern und sind eine beliebte Zutat von Püree, Suppen und Salaten.

Aufbewahrung

Frische Erbsen sind nicht besonders haltbar und bleiben nur bis zu drei Tage frisch. Sie eignen sich jedoch bestens zum Einfrieren. Wenn man nicht auf fertige Tiefkühl-Ware zurückgreift, kann man sie kurz blanchieren, im Eiswasser abschrecken und selbst einfrieren.

Nährwerte

Erbsen sind reich an Eiweiß, Vitamin B und E sowie Magnesium und Ballaststoffen.

In 100 g sind enthalten:
 
• 81 kcal (338 kJ)
• Eiweiß: 6,6 g
• Fett: 0,5 g
• Kohlehydrate: 12,3 g
• Niacin: 2,5 mg
• Vitamin A: 60 µg
• Vitamin B1: 0,32 mg
• Vitamin B2: 0,15 mg
• Vitamin B6: 0,16 mg
• Vitamin C: 25 mg
• Vitamin E: 0,3 mg
• Calcium: 26 mg
• Eisen: 1,9 mg
• Kalium: 340 mg
• Magnesium: 30 mg
• Natrium: 1 mg
• Phosphor: 100 mg