Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

Rosa gebratener Kalbsrücken mit Thunfisch im Sesammantel
Zum Rezept

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Zum Rezept

Fischpflanzerl mit süß-saurem Kartoffel-Lauch-Gemüse
Zum Rezept

Weißer Bohnensalat mit Frühlingszwiebeln und Thunfisch
Zum Rezept

Gefüllte Fleischtomaten mit Thunfisch-Bohnen-Salat
Zum Rezept

Fisch schuppen
Zum Rezept

Fischfilet braten
Zum Rezept

Thunfischtatar mit Wasabigurken und Fliegenfischkaviar
Zum Rezept

Dorade in der Salzkruste
Zum Rezept

Rote Fischsuppe
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Fisch & Meeresfrüchte

Thunfisch

Thunfisch

Herkunft

Thunfisch ist besonders im Pazifik, im indischen Ozean und im Mittelmeer verbreitet.

Geschmack

Obwohl Thunfisch ein fettreicher Fisch ist, schmeckt er trocken und erinnert ein wenig an den Geschmack von Hähnchen.

Verwendung

Man kennt Thunfisch vor allem aus Konserven. Man kann ihn jedoch auch frisch kaufen. Er eignet sich als Sushi, Sashimi, zum Braten und Grillen (vor allem Thunfisch-Steaks). Zudem ist er eine beliebte Zutat zu Salaten und Pizza.

Aufbewahrung

Frischer Thunfisch sollte nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nährwerte

Thunfisch ist ein sehr fettreicher Fisch. Jedoch handelt es sich dabei auch um die gesunden, ungesättigten Omega–3–Fettsäuren, die vor allem Herzerkrankungen vorbeugen sollen.

100 g enthalten:

• 226 kcal (943 kJ)
• Eiweiß: 21,5 g
• Fett: 15,5 g
• Kohlehydrate: 0 g
• Niacin: 8,5 mg
• Vitamin A: 450 µg
• Vitamin B1: 0,16 mg
• Vitamin B2: 0,16 mg
• Vitamin B6: 0,46 mg
• Vitamin C: 0 mg
• Vitamin E: 1,2 mg
• Calcium: 40 mg
• Eisen: 1 mg
• Kalium: 407 mg
• Magnesium: 34 mg
• Natrium: 43 mg
• Phosphor: 200 mg