Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

Lauwarmer Nudelsalat mit Meeresfrüchten und Lachs
Zum Rezept

Provencialischer Meeresfrüchteeintopf
Zum Rezept

Spargel-Tagliatelle mit Meeresfrüchtesud
Zum Rezept

Studis Plätzchenteller
Zum Rezept

Penne mit Meeresfrüchten
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Fisch & Meeresfrüchte

Langusten

Langusten

Herkunft

Langusten kommen in allen gemäßigten bis tropischen Meeren vor und halten sich bevorzugt an Korallenriffen oder über felsigem Grund auf. Langusten sind eng mit Hummern verwandt, lassen sich von ihnen aber leicht durch die fehlenden Greifscheren unterscheiden.

Geschmack

Langusten zeichnen sich durch ihren delikaten Geschmack aus und halten dem Vergleich mit Hummern stand.

Verwendung

Langusten werden hier entweder tiefgekühlt oder lebend angeboten. Lebend gekaufte Langusten dürfen nach deutschem Recht nur in kochendem Wasser getötet werden.Ein beliebtes Langustengericht ist die Caldereta de Langosta, ein kräftiger Eintopf.

Aufbewahrung

Langusten sind leicht verderblich, deshalb sollten sie noch am selben Tag zubereitet werden. Lagert man sie im Kühlschrank sind sie höchstens einen Tag haltbar.

Nährwert

Erwähnenswert ist hier der Gehalt an Pantothensäure, da durch den Verzehr von Langusten der Tagesbedarf vollständig gedeckt wird.

In 100 g sind enthalten:

• 84 kcal (351 kJ)
• Eiweiß: 17,2 g
• Fett: 1,1 g
• Kohlehydrate: 1,3 g
• Niacin: 3 mg
• Vitamin A: 25 µg
• Vitamin B1: 0,01 mg
• Vitamin B2: 0,08 mg
• Vitamin B6: 0,21 mg
• Vitamin C: 2 mg
• Vitamin E: 0,2 mg
• Calcium: 68 mg
• Eisen: 1,3 mg
• Kalium: 500 mg
• Magnesium: 20 mg
• Natrium: 182 mg
• Phosphor: 215 mg