Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?




Empfohlene Rezepte

French Dressing
Zum Rezept

Fischpflanzerl mit süß-saurem Kartoffel-Lauch-Gemüse
Zum Rezept

Brezenknödel Salate
Zum Rezept

Zwetschgenröster
Zum Rezept

Maracuja-Sorbet
Zum Rezept

Muscheln
Zum Rezept

Tomaten-Steaksauce
Zum Rezept

Pflaumen in Portwein
Zum Rezept

Schollenröllchen in Senfsoße
Zum Rezept

Kalbskotelett im Parmesanmantel mit weißem Spargel und Orangen-Estragon-Hollandaise
Zum Rezept

facebook
Zurück zur Übersicht: Wein

Weißwein

Weißwein

Die Herstellung von Weißwein erfolgt durch Mostvergärung weißer Trauben, das bedeutet, dass nur der ablaufende Saft (Most) vergoren wird. Der feste Rückstand, der sogenannte Trester, muss vorher abgetrennt werden. Nachfolgend werden die bedeutendsten Rebsorten aufgezählt:Chardonnay: Die am weitesten verbreitete Weißweintraube im Burgund und in der Champagne, auch weit verbreitet in den USA, Australien und Südafrika.Chasselas: Besser bekannt als Fendant in der Schweiz und als Gutedel in Baden.Chenin blanc: Verbreitet in Südafrika und Kalifornien, stammt diese Rebe aus den französischen Provinzen Anjou und Loire.Garganega: Eine der besten Trauben aus dem italienischen Soave.Grüner Veltliner: Die weiße Haupttraube in Österreich mit leichter geschmacklicher Schärfe.Müller-Thurgau: In der Ostschweiz und Deutschland angebaute Kreuzung aus Riesling- und Silvaner-Reben.Prosecco: Vorwiegend in Oberitalien angebaut; bietet den Grundstoff des gleichnamigen leichten Perlwein.Riesling: Gedeihen besonders gut an Mosel und Rhein sowie in der Pfalz und im Nahe-Gebiet.Savignon blanc: Eine Haupttraube im Bordeaux und an der Loire; weltweit verbreitet und eine der wichtigsten Weißweinsorten.Scheurebe: Kreuzung aus Riesling und Silvaner, welche besonders in der Pfalz verbreitet ist.Sémillon: Eine der weißen Haupttrauben im Bordeaux.Silvaner: Bedeutend vor allem in der Pfalz, in Rheinhessen und Franken.Traminer (Gewürztraminer): Ursprünglich beheimatet in Tramin im Südtirol, außerdem häufig anzutreffen im Elsass, in Baden, in der Pfalz und in Österreich.Trebbiano: Bekannt als Ugni blanc oder St-Emillion in Mittelitalien und Südfrankreich.Vérdicchio: Beheimatet im östlichen Mittelitalien.Weißburgunder (Pinot blanc) und Grauburgunder (Pinot gris / Pinot grigio, Ruländer): Diese Reben stammen vom Pinot noir ab, sind heute aber im Elsass, in Oberitalien und Deutschland verbreitet.Welschriesling (Laski-Riesling): Verbreitet vor allem in Oberitalien, Österreich und Osteuropa.