DruckenSchließen

Tafelspitz

Kochen: Die neue Digitale Schule

Zubereitung:

1. Die Zwiebel halbieren und in einer Pfanne ohne Fett auf den Schnittflächen dunkelbraun rösten. Die Gewürze in einen Einwegteebeutel füllen und mit Küchengarn zubinden. Alles in einem Topf mit 2 bis 3 l kaltem Wasser aufkochen.


2. Den Tafelspitz dazugeben und bei schwacher Hitze etwa 2 Stunden garen. Dabei ab und zu mit dem Schaumlöffel den aufsteigenden trüben Schaum abschöpfen – so bleibt die Brühe klar.


3. Möhren, Petersilienwurzeln und Sellerie putzen, schälen und in 1 1⁄2 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Mit dem Gemüse und 1 EL Salz zum Tafelspitz geben und weitere 30 Minuten garen.


4. Gewürze und Zwiebel entfernen, Brühe mit Salz abschmecken. Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden. Mit Gemüse und etwas Brühe in tiefen Tellern anrichten. Meerrettich darüberreiben. Als Nachspeise passen Crêpes Suzette.

Zutaten für vier Portionen

  • 1 große Zwiebel
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1⁄2 TL Pimentkörner
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1,2 kg Tafelspitz
  • je 200 g Möhren, Petersilienwurzeln und Knollensellerie
  • 600 g kleine vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Stück Meerrettich (geschält)


Rezeptkategorie: Fleisch