• Fisch
  • Saucen & Dips
  • Fisch
  • Pasta
  • Desserts
  • Kartoffeln
  • Gemüse
  • Reis
  • Geflügel
  • Suppen & Eintöpfe
  • Eier

Weitere Videos aus diesem Kanal

Hefeteig
Hefeteig
Zum Video

Garnelen
Garnelen
Zum Video

Paprika putzen, schälen, häuten
Paprika putzen, schälen, häuten
Zum Video

Ingwerknolle
Ingwerknolle
Zum Video

Biskuit
Biskuit
Zum Video

Papaya schälen und schneiden
Papaya schälen und schneiden
Zum Video

321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Video aus: Schuhbecks Video Kochschule

jetzt bewerten!

Lachs portionieren

Wie groß ist eine Fischportion, was ist eine Tranche? Sehen Sie selbst.

0:42 Min


Rezept drucken

Lachsfilet portionieren

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Lachsfilet auf Gräten untersuchen. Dafür mit der Hand über das Filet vom dicken zum dünnen Schwanzende streichen – so richten sich eventuell vorhandene Gräten auf. Die Gräten am besten mit einer Küchenzange oder einer Pinzette in Wuchsrichtung rausziehen, damit keine Reißlöcher im Filet entstehen.

2. Das Lachsfilet auf das Küchenbrett legen und quer in etwa 140 bis 160 g große Portionstücke, sogenannte Tranchen, schneiden. Zum Schwanzende hin breitere Tranchen schneiden, da das Filet hier flacher ist.

3. Die Fischtranchen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.


Tipp:

Lachsfilet eignet sich zum Braten, Dünsten, Pochieren, Grillen, Beizen. Aus Lachsfilet können Sie auch feine Farcen herstellen. Man unterscheidet zwischen gezüchtetem Lachs aus großen Aquafarmen und Wildlachs, der im offenen Ozean bzw. in norwegischen Fjorden, also im „wilden“ Wasser, lebt. Der Wildlachs hat etwas festeres, fettärmeres Fleisch. Er frisst Krebse und Garnelen. In ihren Schalen befindet sich ein roter Farbstoff. Daher ist das Lachsfleisch rötlich-orange. Bei Zuchtfischen wird dem gefütterten Fischmehl (aus wilden Fischen) Farbstoffe zugesetzt.    

Zutaten für 4 Personen:

1 großes Lachsfilet (560–650 g, ohne Haut)


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Cholesterin   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
188   787   12   44   0   0   20  

Rezeptkategorie: Fisch
Schlagworte: Lachs, Fischfilet-Tranchen, Tranchen, Fisch-Portionsstücke

Bewertung Rezept: