Weitere Videos aus diesem Kanal

Ähnliche Rezepte aus diesem Kanal

Blaukraut
Rezept anzeigen

Grießnockerlsuppe
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Kohlrabisuppe
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Alle Rezepte in der Übersicht
321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Video aus: Schuhbecks Video Kochschule

jetzt bewerten!

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat

Matjes und Zwiebeln sind ein tolles Paar – hier ist der leckere Beweis.

8:09 Min


Rezept drucken

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat

Schuhbecks Video Kochschule

Zubereitung:

1. Für den Salat die Karotten putzen und schälen. Den Staudensellerie putzen und waschen. Beides schräg in dünne Scheiben schneiden und in Salzwasser 4 Minuten bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Bohnen putzen, waschen und halbieren. In Salzwasser 5 Minuten bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. In Salzwasser 20 Minuten weich kochen. Die Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit 1 Prise Bohnenkraut, Salz und Pfeffer würzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Den Essig in einer Schüssel mit der Brühe, dem Senf und dem Olivenöl verrühren. Die Vinaigrette mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Karotten, Sellerie, Zwiebel, Radieschen und Bohnen mit der Vinaigrette vermischen. Den Radiserl-Bohnen-Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz marinieren lassen.

5. Für den Zitronenrahm die saure Sahne in einer kleinen Schüssel mit der Creme fraiche und dem Senf verrühren, je nach gewünschter Konsistenz die entsprechende Menge Sahne dazugeben. Mit Zitronensaft und -schale, Salz und je 1 Prise Cayennepfeffer und Zucker abschmecken. Zum Schluss den Estragon unterrühren.

6. Zum Anrichten die Matjesfilets trennen, waschen und trocken tupfen. Die Filets nebeneinander auf eine Platte oder auf einzelne Teller legen. Den Salat auf den Matjesfilets verteilen. Die Kartoffelwürfel darüberstreuen und den Zitronenrahm separat dazu servieren.

Tipp:

Zu den Matjesfilets passen Reiberdatschi, Rösti oder gekochte Kartoffeln. Matjes schmeckt durch seinen hohen Salzgehalt am besten in kalten Zubereitungen. Für Matjestatar wird der Matjes in kleine Würfel geschnitten und mit 2 bis 3 EL Zitronenrahm vermischt.

Zutaten für 4 Personen:

Für den Salat:
2 kleine Karotten
1 Stange Staudensellerie
Salz
1 rote Zwiebel
1 Bund Radieschen
150 g feine grüne Bohnen (Keniabohnen)
2 kleine Kartoffeln
2-3 EL Öl
getrocknetes Bohnenkraut
Pfeffer aus der Mühle
1-2 EL Rotweinessig
100 ml Gemüsebrühe
1/2 TL scharfer Senf
2-3 EL Olivenöl
Zucker

Für den Zitronenrahm:
150 g saure Sahne
100 g Crème fraîche
1 TL scharfer Senf
3-5 EL Sahne
1 EL Zitronensaft
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
Cayennepfeffer
Zucker
1 TL Estragonblätter (frisch geschnitten)

Außerdem:
4 doppelte Matjesfilets (ca. 600 g; küchenfertig)


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
180   751   15,2   4,9   0,4   6  

Rezeptkategorien: Fisch, Salate, Schnelle Rezepte
Schlagworte: saure Sahne, Creme fraiche, Crème fraîche, Karotten, Staudensellerie, Radieschen, grüne Bohnen, Matjesfilets, Hering

Bewertung Rezept: