Weitere Videos aus diesem Kanal

Ähnliche Rezepte aus diesem Kanal

Blaukraut
Rezept anzeigen

Grießnockerlsuppe
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Kohlrabisuppe
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Alle Rezepte in der Übersicht
321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Video aus: Schuhbecks Video Kochschule

jetzt bewerten!

Semmelknödel mit Rahmschwammerl

Eine perfekte Kombination sind die Rahmschwammerl mit Semmelknödel. Die Pilze dürfen nicht gewaschen, sondern nur mit einem Tuch oder Pinsel trocken abgerieben werden, damit sie ihr Aroma nicht verlieren.

16:23 Min


Rezept drucken

Semmelknödel mit Rahmschwammerl

Schuhbecks Video Kochschule

Zubereitung:

1. Die Brötchen oder das Weißbrot in sehr dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Butter anschwitzen. Die Petersilie dazugeben. Die Milch aufkochen und vom Herd nehmen. Die Eier dazugeben, mit der Milch verrühren und mit Chilisalz und 1 Prise Muskatnuss würzen.

2. Die Zwiebel-Petersilienmischung auf die Brotscheiben geben, die Eiermilch darübergießen und mit den Händen unterheben, dabei jedoch nicht zu stark pressen. Die Masse zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen.

3. Aus der Brotmasse mit angefeuchteten Händen 8 Knödel formen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen und die Knödel darin knapp unter dem Siedepunkt 15 bis 20 Minuten garziehen lassen.

4. Inzwischen für die Rahmschwammerl die Pilze putzen, trocken abreiben und klein schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Pilze portionsweise darin 1 bis 2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen.

5. Den Gemüsefond in der Pfanne mit dem Pilzgewürz verrühren. Die Sahne dazugeben und aufkochen lassen. Die Stärke mit kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Die Sauce mit der Zitronenschale und dem -saft abschmecken. Die Petersilie und die Pilze dazugeben und kurz ziehen lassen. Mit Chilipulver, Salz und evtl. noch etwas Zitronenschale abschmecken.

6. Die Rahmschwammerl in tiefen Tellern anrichten und die Semmelknödel darauf geben.


 

Tipp:

Für Speckknödel unter den Knödelteig ausgelassene Speckwürfel (das ausgebratene Fett abgießen) mischen, für Kräuterknödel 3 bis 5 EL frisch geschnittene Kräuter zur Knödelmasse geben.

Zutaten für 4 Personen:

Für die Semmelknödel:
300 g Brötchen (Semmeln) oder Weißbrot (beides vom Vortag)
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 EL Petersilienblätter
(frisch geschnitten)
250 ml Milch
3 Eier
Chilisalz
frisch geriebene Muskatnuss

Für die Rahmschwammerl:
600 g Pilze (z.B. Steinpilze, Pfifferlinge oder Champignons)
2 EL Öl
600 ml Gemüsefond oder -brühe
2 EL Pilzgewürz
150 g Sahne
1–2 TL Speisestärke
etwas abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)
Chilipulver
Salz


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
284   1186   10   42,4   3,5   8,6  

Rezeptkategorien: Schnelle Rezepte, Vegetarische
Schlagworte: Pilze, Schwammerl, Pfifferlinge, Champignons, Steinpilze

Bewertung Rezept: