• Fisch
  • Gemüse
  • Eier
  • Pasta
  • Reis
  • Fisch
  • Fleisch
  • Saucen & Dips
  • Suppen & Eintöpfe
  • Geflügel
  • Kartoffeln

Weitere Videos aus diesem Kanal

Zitronengras
Zitronengras
Zum Video

Gewürzbuttervarianten
Gewürzbuttervarianten
Zum Video

Karamell
Karamell
Zum Video

Blätterteig
Blätterteig
Zum Video

Nocken formen
Nocken formen
Zum Video

Gewürzsäckchen
Gewürzsäckchen
Zum Video

321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Video aus: Schuhbecks Video Kochschule

jetzt bewerten!

Garnelen

Riesengarnelen sind oft ungeschält im Angebot. So machen Sie Riesengarnelen und Scampi küchenfertig und befreien das edle Fleisch von Kopf und Panzer.

1:39 Min


Rezept drucken

Garnelen

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

Zum Vorbereiten den Kopf der Garnelen durch eine vorsichtige Drehbewegung vom Schwanz trennen. Dabei den Panzer mit den Fingern leicht festdrücken, damit kein Schwanzfleisch mit abgerissen wird.
Wenn jetzt bereits am dicken Schwanzende der Darm etwas herausragt, den Darm vorsichtig herausziehen. Hierfür bedarf etwas Fingerspitzengefühl und der Darm kann leicht reißen.

Zum Schälen des Schwanzes den Panzer auf der Unterseite (Bauchseite) zwischen den Beinchen auseinander brechen. Ist der Panzer an der Unterseite zu hart, mit der Küchenschere entlang schneiden. Die Schalen nun rundum ablösen, dabei nach Belieben das Schwanzsegment mit dem unteren Panzerring am Schwanzstück belassen – sehr dekorativ und praktisch für Fingerfood.

Zum sicheren Enddärmen einen „Schmetterlingsschnitt“ mit einem kleinen Messer entlang des Rückens führen. Dabei nur leicht einschneiden, bis der Darm sichtbar ist. Den nun freigelegten Darm mit Hilfe der Messerspitze herauslösen.

Die Garnelen unter fließendem kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Die Garnelen nach Belieben marinieren und braten, dünsten, kochen oder grillen.
 

Tipp:

Garnelen sind auch als King Prawns oder Gambas im Handel. Man unterscheidet zwischen Kalt- und Warmwassergarnelen. Die typischen Shrimps und klassischen Nordseekrabben bezeichnet man auch als Mini-Garnelen. Garnelen haben im Vergleich zu Scampi (Kaisergranat) Fühler. Währendessen Scampi mit dem Hummer verwandt sind und Scheren haben. Geschält kann man zwischen diesen beiden Krustentieren aber kaum einen Unterschied feststellen. Übrigens: In der Schale gegart, bleiben Garnelen meist etwas saftiger. Sie können die gegarten Krustentieren wie die rohen schälen. Wird bei Tisch geschält unbedingt für jede Person noch eine kleine Schale mit warmen Zitronen-Wasser eindecken.


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Cholesterin   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
64   268   0,7   138   0,4   0   19,3  

Rezeptkategorie: Meeresfrüchte
Schlagworte: Garnelen schälen, Darm entfernen, Scampi, Krustentiere, Panzer entfernen, Garnelen einschneiden

Bewertung Rezept: